Werde vor meiner Klasse immer Rot im Gesicht obwohl ich es garnicht will. Bei Referaten wird mein Hals Rot.es bilden sich rote flecken. Was ist das? Vermeidung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rein medizinisch gesehen kommt das Erröten dadurch zustande, dass Dein Gehirn Hormone aussendet, der Blutdruck steigt und sich die Gefäße (sprich Adern) erweitern.

Die Erweiterung der Gefäße führt dazu, dass sich Dein Körper abkühlt und dadurch eine konstante Temperatur halten kann.

Warum sendet das Hirn diese Hormone aus? Es ist ein Ablauf aus dem Unterbewusstsein, der gerade bei Jugendlichen oder zurückhaltenden Menschen auftritt, denen der Auftritt vor anderen Menschen Unbehagen bereitet.

Wann immer Dein Kopf ein Ereignis als gefährlich, peinlich oder beschämend für Dich ansieht, erzeugst Du blitzschnell eine Anspannung in Deinem Körper.

Bei manchen Menschen (und auch bei Dir) äussert sich diese Anspannung darin, dass sie sich im Gesicht durch Rotwerden niederschlägt.

Da wir es nicht gerne haben, wenn andere Menschen uns unsere Gefühle im Gesicht ablesen können, beginnen wir uns für das Rotwerden zu schämen und zu verurteilen.

Du beginnst dann, Dich darum zu sorgen, dass Du rot wirst. Nach dem Motto: Hoffentlich werde ich nicht rot. Das wäre schrecklich peinlich.

Schließlich bist Du in einem Kreislauf gefangen, der das Gefühl und die Reaktion des Körpers noch verstärkt. Damit wirst Du auf jeden Fall rot.

Ich gehe davon aus, dass Du zu den Menschen gehörst, die von jedem Menschen gemocht werden wollen und am liebsten fehlerlos sein möchtest, oder? ;-)

Dadurch errötest Du leider noch leichter und leidest besonders stark unter dem Erröten.

Probier mal Folgendes:

Sag Dir einfach vor dem nächsten Referat dreimal selbst: "Es ist ok, wenn ich rot werde!" Am Anfang hast Du vielleicht den Eindruck, Dich zu belügen. Mit der Zeit verschwindet dieses Gefühl aber - und Du errötest seltener. Klappt wirklich.

Je selbstbewusster Du mit dem Erröten umgehen kannst, umso gelassener kannst Du darauf reagieren.

Alles Gute ;-)

J0eyy 30.06.2017, 15:21

Vielen Dank für diese Hilfreiche Information !:) Werde aufjedenfall deinen Tipp befolgen !:)

1

das ist halt unsicherheit. je öfter du solche vorträge machst, desto besser wird es.

Das kommt von der Aufregung! Das legt sich aber mit mehr Routine!

Was möchtest Du wissen?