Werde von meiner Mutter schlecht behandelt oder bilde ich mir das nur ein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, da hilft nur reden. Mag sein, dass deine Mutter angesichts deiner Pubertät etwas hilflos ist und jetzt so damit umgeht. Aber dir geht es nicht gut dabei und das möchte deine Mutter sicher auch nicht bewirken. Warte ab, bis ein ruhiger Moment ist und sag ihr, dass du etwas wichtiges mit ihr besprechen möchtest. Und dann sag ihr genau, wie du dich fühlst. Dräng sie nicht in die Ecke sondern sprich von dir, dann bin ich sicher, wird sie dir zuhören und ihr werdet gemeinsam einen Weg finden. Sie war ja offenbar nicht immer so. Vielleicht gibt es auch etwas in ihrem Leben, was sie stresst und von dem du nichts weißt. Manchmal werden wir unsensibel und gedankenlos, wenn uns etwas belastet. Dann ist es wichtig, dass uns der Betroffene das sagt. Vielleicht merkt sich nicht mal, was sie macht und wie du dich fühlst. Rede mit ihr, das ist der einzige Weg. Alles gute 😊

Das habe ich auch versucht und habe ihr auch gesgt das sie meinw Schwester besser behand als mich (meine GROßE Schwester 20 Jahre alt spert mich auch ein und nimt mir meine Sachen weg ) aber sie sagte das ist Unsinn 

0
@skula

Ja, das meinte ich. Wenn du ihr Vorwürfe machst, drängst du sie in die Ecke. Wir alle neigen dann dazu, die Vorwürfe abzuschmettern. Ich meinte, du sollst von deinen Gefühlen sprechen, z.B. Ich fühle mich allein und unverstanden. Darauf kann sie ja nicht sagen, das ist Unsinn, denn das sind ja deine Gefühle und du weißt ja, wie du dich fühlst. Außerdem entlastest du sie damit. Sie muss nicht sich verteidigen sondern kann sich auf dich und deine Gefühle konzentrieren.  Du kannst ihr auch eine Brücke bauen, also das Gespräch anfangen, indem du etwas nettes sagst und ihr auch Verständnis entgegen bringst. Versuch es mal, ich denke, das könnte die Situation entspannen und ein gutes Gespräch einleiten. 

0
@Katjad71

Liebe Michelle, ich finde es schade, dass du schreibst deine Schwester würde dich einsperren, obwohl wir beide wissen, dass es nicht stimmt. Vielleicht solltest du dich reflektieren, bevor du etwas über deine Schwester oder deine Mutter schreibst, denn wir wissen meistens wer anfängt zu provozieren. Sowas gehört hier nicht rein und deine Mutter behandelt dich nicht weniger gut als deine Schwester. Ich bin wirklich enttäuscht.

0

Ach Schätzchen, jaa.. vielleicht war sie ein bisschen schroff aber das heisst nicht, dass sie dich nicht gerne hat ;D

SIE IST DEINE MOM UND WIRD DICH IMMER LIEBEN!

Naja, auf der Geburtstagsfeier einfach zu weinen finde ich jetzt auch ein wenig herb. Zumal du keine Gründe dafür angeben kannst Ich bin der Meinung, das man sich dann zusammenreißen sollte.

Und mit der Pubertät kann das durchaus zusammen hängen. manche jungen Menschen werden dann melancholisch ohne einen triftigen Grund benennen zu können.

Ich hatte ja einen Grund

0

Ich fühle mich traurig, Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll?

Hey Leute. Ich weiß nicht was ich machen soll.. ich fühle mich so traurig. Ich habe keine Freunde, meine Klassenkameraden erzählen Lügen und Gerüchte über mich, sagen, dass es wahr ist und machen sich darüber lustig, wie zbsp. dass ich schwul bin. Da denkt mittlerweile fast die ganze Schule. Stress in der Familie gibt es auch. Meiner Schwester geht es momentan nicht gut, dass nimmt mich mit, meine andere Schwester ist nicht oft zuhause, sondern bei ihrem Freund, mein Vater und meine Mutter sind geschieden. Mein Vater wohnt nicht bei uns, sondern in eine andere Stadt. Ich sehe ihn nicht mehr. Schule macht mich wie gesagt auch fertig.. es wird alles schwieriger.. ich habe so einen Druck auf mir, weil ich bald entscheiden muss, was ich machen soll.. Mein Vater war Alkoholikerin, jetzt ist es meine Mutter. Meine Mutter ist auch seitdem sie jemanden neues kennengelernt hat jede zwei Tage weg.

Praktikumssuche, obwohl ich Angst vor einem Praktikum habe, weil ich in meinem ersten Praktikum schlecht behandelt wurde.. jetzt habe ich ne wichtige Hausaufgabe, die anscheinend viel zählt nicht, die ich bis morgen haben muss, da meine Datei kaputt ist und nicht genügend Zeit mehr habe, diese zu machen..

Da ich keine Freunde habe und meine Mutter wenig Geld hat, bin ich IMMER zu Hause und sitze vor dem Computer und mache jeden Tag das selbe. Irgendwelche billigspiele spielen oder Youtube-Videos gucke. Die einzigen die ich wirklich vertraue sind Leute aus dem Internet, mit denen ich schreibe oder mit einem, mit dem ich manchmal Voicechatte. Dieser hat jedoch auch nicht immer Zeit, zickt mich momentan an, wenn ich ihn was frage.. Irgendwie habe ich mich mit ihm zerstritten, obwohl ich ihn eigentlich nett fand.

Jetzt sitze ich hier. Wieder vor dem Computer. Wie immer. Mir ist langweilig. Mein Körper fühlte sich komisch an.. fühlte mich einsam, da mich meine Schwester nach hause gefahren hat, weil ich bei ihr übernachtet habe. Wie gesagt, mein Körper fühlte sich komisch. Ich fühlte mich einsam. Mir war langweilig. Plötzlich fing ich stark zu weinen. In meinem Zimmer. Jetzt sitze ich hier vor dem PC und schreibe das. Ich bin völlig verzweifelt.

Was soll ich tun? Bin M, 14 J, 9. Klasse.

...zur Frage

Was soll ich machen wenn er mehr Freiheit möchte?

Ich bin 16 Jahre alt,mein Freund ist 17. Wir sind jetzt um die 1 1/2 Jahre zusammen am Anfang wo es mit uns angefangen hat hatte er 4 mal was mit einer anderen als ich es erfahren habe habe ich Rache genommen ich kam damit so garnicht klar.. naja wir waren zu dem Zeitpunkt aber auch kurz getrennt wo ich es gemacht habe er war Mega mega traurig hat es mir dann verziehen dann lief es weiter und irgendwann im August 2017 hat er Schluss gemacht er kam damit nicht klar.. dann hatte ich immer den Verdacht er hat was mit einer ehemaligen Freundin von mir was sich dann auch bestätig hatte naja das konnte ich schwer verzeihen jedenfalls habe ich es verziehen und er zog weg (60km) ich war die einzige die immer für ihn da war das hat er wirklich sehr geschätzt ich habe so gut wie jedes Wochenende was mit ihm gemacht letztes Wochenende war ein geburstag von einem Freund ich habe mich daneben benommen daraufhin war er sehr sauer und als er heraus bekam das ich auf einer houseparty war wo der Typ mit dem ich ihn betrogen habe auch war da hat er mich überall blockiert ich sollte ihn erstmal lassen habe ich auch und dann hat er mich entblockt ich habe ihn angefleht keinen Streit zu haben er hat mich sogar gefragt ob ich zu ihm kommen wollte (gestern) konnte dann aber nicht mehr Sodas er meinte Samstag dann habe ich ihn furhin gefragt wann ich kommen soll und er meinte er macht was mit einem Freund naja wir sehen uns gerade mal 1 mal die Woche und er hat geschrieben das ich ihn aufrege und ich nicht seine Mutter bin und er mal mehr Freiheit möchte was soll ich jetzt tun? Ich wollte morgen eigentlich zu ihm wie kann ich ihn noch überzeugen?? Soll ich ihm schreiben?? Wenn ja was?
Danke im Voraus Liebe Grüße

...zur Frage

Depressionen und Einsamkeit, was tun?

Hey Leute, ich bin 19 und erläutere euch kurz mein Leben: Bis ich acht Jahre alt war, war alles in Ordnung, ich hatte Vater, Mutter und tolle Geschwister. Nun, als ich acht war ging aber unser Vater von uns, da er eine "Neue" hat. Geweint, geschrien und verflucht habe ich ihn, aber nach einem oder zwei Jahren war es ok. Mit 12 starb meine Mutter, mein Ein und Alles, ich dachte ich könnte dies nie verkraften. Mein Vater kam und wollte, dass ich bei ihm aufwachse, ich wollte aber nicht bei einem Menschen der mich und meine Familie im Stich gelassen hat, leben. Tja, darauf hat er sich wieder nicht gemeldet, was schon wieder ein Stich ins Herz war. Die nächsten 5 Jahre waren die Hölle, ich hatte nicht so wirklich jemanden mit dem ich reden konnte, weil alle irgendwie so anders sind als ich. Dadurch, dass ich mich aber verstellt habe und nicht mehr ich selbst war war ich aber ziemlich beliebt. Habe mit dem trainieren angefangen und dachte ich wäre glücklich. Mit 17 bin ich dann mit meiner besten Freundin zusammen gekommen, was aber leider nicht wirklich Liebe war sondern mehr beste Freunde noch immer, zumindest aus meiner Sicht irgendwie. Dann hab ich sie verlassen, da keine Liebe da war. Freundschaft und Beziehung flogen auseinander. 2 Monate danach kam ich mit einer anderen zusammen, ein Wahnsinn wirklich ein Traum - Wegen Dummheit habe ich die Beziehung nun zum zweiten mal beendet, war vor ca. einem Monat. Ich liebe sie noch über alles, bin mir aber sicher dass ich sie so stark verletzt habe, dass sie nie wieder kommt. Naja, da ich weder zu meiner Familie richtigen Kontakt pflege und meine Freunde eher oberflächlich sind, versteht mich natürlich keiner wirklich, in keinem Punkt. Sie war die einzige, sie war so gleich wie ich und verstand mich.

Das alles, löst in mir wahnsinnige Trauerphasen (will nicht Depressionen sagen) aus, und das seit ich 8 bin, war seitdem immer überwiegend traurig und wenig glücklich. Außer bei ihr. Doch meint ihr, ich sollte um sie kämpfen, alles probieren und hoffen, dass es noch was wird? Oder sie vor so einem Menschen beschützen, welcher ich bin und mich auf keinen Fall melden? Ich weiß einfach nicht weiter, ich bin schon so extremst krank wegen diesen ganzen Sachen, mein Herz wurde in meinem Leben schon so oft gebrochen wegen Tod oder Dummheit und ich weiß nicht ob es irgendwo noch jemanden gibt der mich wirklich versteht, was soll und kann ich tun?

...zur Frage

Mutter von Freundin muss ins Krankenhaus

Hi, meine beste Freundin ist momentan total traurig... Also sie hat mir mal vor ein paar Wochen erzählt das es bei ihrer Mutter einen Verdacht auf Leukämie gibt. Bald muss ihre Mutter wieder in's Krankenhaus. Meine Freundin ist richtig traurig, weint und so weiter.. ich möchte sie so gerne trösten aber sie möchte nicht darüber reden.. kann ich sie trösten muss über WhatsApp gehen ... weil sie ziemlich weit weg von mir wohnt. wir wollen uns auf jeden Fall bald nochmal treffen obwohl wir uns gerade erst getroffen haben.Also wie kann ich sie trösten , auch wenn sie nicht mit mit darüber reden möchte..hab sie so dolle lieb😘Ich kann das nicht mehr aushalten das meine Bf so traurig ist und nicht darüber reden will.. ich möchte sie in die Arme nehmen aber das geht nicht weil sie wie gesagt so weit weg wohnt. Danke

PS: Habe noch eine Frage : Ist leukämie gefährlich ?? und kann man davon sterben?

...zur Frage

freund trauert und lässt nicht nicht mehr an sich ran bzw behandelt mich sehr schlecht

Der Vater meines Freundes ist sehr krank er hat einen gist tumor und seit der Diagnose ist mein Freund sehr traurig was ich auch verstehe nur mir kommt vor er lässt alles an mir aus. Er wird sehr schnell wütend und zb heute habe ich gefragt ob sie den Arzt den angerufen haben dann meine er zu mir wir sind nicht blöd wir haben auch schon daran gedacht!!!!! Ich habe nichts dann dazu gesagt. Wenn er jetzt schon so zu mir ist wie wird das nach dem Tod seines Vaters sein? Ich habe große Angst ihn zu verlieren. Ich weiß nicht wie ich mit der Situation klar kommen soll zum einen weil er mich wirklich sehr schlecht behandelt seit dem,er lässt alles am mir aus und zum anderen bin ich ja selber tief traurig und weine die meiste Zeit weil ich auch eine sehr enge Beziehung zu seinem Vater hatte und ich nicht weiß wie ich ihn trösten soll. Er lässt nicht nicht mehr an sich ran :(

...zur Frage

Wie kann ich ein Schaf trösten?

Also manche mögen mich für verrückt halten aber meine nachbarn haben schafe. und eines davon ( seine mutter ist gestorben ) wurde ausgeschlossen und lebt alleine . Ich gehe jeden tag zu ihm . irgendwie kommt er jezt scho wenn ich komme zu mir hergelaufen . aber er lässt denn kopf immer hängen und wirkt traurig. artgenossen zu finden versuchten sie schon aber bniemand mag meinen timmy. also wie kann ich ihn trösten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?