Werde von einer gewissen Person immer beobachtet

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Saram96,

hör auf, darüber nachzudenken, ob etwas besonderes dahinter steckt und was es sein könnte.

Das einzige, ws dich wirklich weiterbringt, ist ihn darauf anzusprechen. Geh dabei aber nicht davon aus, dass er dich tatsächlich beobachtet, sondern davon, dass du das Gefühl hast, es sein der Fall. Also sprich ihn unter vier Augen an, sage ihm, was du siehst (immer wenn ich zufällig in deine Richtung sehe, schaust du gerade zu mir) und was das bei dir auslöst (ich denke immer, ich habe irgend was komisches an mir oder ich habe das Gefühl, du kannst mich nicht leiden). Dann stehen deine Chancen zielmich gut, mehr zu erfahren.

Verwende keinesfalls Sätze wie Wieso siehst du ich andauernd an, denn damit treibst du den anderen in die Defensive, er wird sich irgendwie rechtfertigen und es ist unwahrscheinlich, dass er dann tatsächlich sagt, was los ist.

Kann mir gut vorstellen, dass diese Beobachterei ziemlich nervig ist. Das Einfachste wäre, ihn anzusprechen. Wenn du keinen direkten Kontakt mit ihm aufnehmen möchtest, dann versuch, ihn zu ignorieren - ganz konsequent, denn dieser Junge ist nicht wichtig für dich, er stört dich nicht aktiv im Unterricht o. beim Lernen. Also: auf die Lehrkraft und die Tafel und den U.-Inhalt konzentrieren => dauerhaft wegschaun!! Dann wird's aufhören, denn dann bist du nicht mehr / weniger interessant für ihn und er hört auf damit o. müsste sich was Neues ausdenken...

Es kann viele versch. Gründe für sein Verhalten geben:

  • Sein Ziel ist es, dich zu verunsichern - dann hat er bereits Erfolg.
  • Er ist verliebt in dich.
  • Er ist dein Bruder - du weißt es nur noch nicht. Haha, kam mir grad so in den Sinn :))
  • Irgend jemand hat ihm eine 'wilde' Geschichte über dich erzählt.

Ich finde, sein Grund ist hier nicht wirklich wichtig. Wichtig ist, wie du damit umgehst (s.o.). Alles Gute!

Frag ihn vielleicht was er will.

Was möchtest Du wissen?