Ich werde ständig durstig, woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wäre es denn, wenn du nochmal zum Arzt gehst? Nur weil du vor 4 Monaten gesund warst, musst du es nicht heute auch noch sein.

Und falls du dich mal ein bisschen näher mit dem Thema beschäftigen willst: Diabetes Typ 1 ("Jugenddiabetes") entsteht ohne lange "Vorlaufzeit"!

http://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetes-Typ-1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikhMaurer
05.05.2016, 08:35

ich habe mich bis jetzt immer gesund ernährt und wenn ich damals keine Diabetes hatte warum sollte ich es jetzt haben? wie erwähnt passiert das sehr sehr selten mit dem Durst und ist nicht's alltägliches. Danke für den Tipp und für deine antwort aber dafür werde ich jetzt nicht extra zum Arzt fahren.

0

Sind die Nieren in Ordnung? Hast Du möglicherweise sehr salzige Speisen gegessen? Das können Ursachen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikhMaurer
05.05.2016, 07:07

Ja sind sie ich weiß nicht wie man den Arzt nennt der die Nieren untersucht aber er meinte das alles soweit in Ordnung wäre (ebenfalls etwa vor 4-5 Monaten besucht)

0

Eine Flüssigkeitsaufnahme von 2 - 3 Litern pro Tag ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das du was salziges gegessen hast. Nimm dir doch eine Flasche Wasser mit anderen Bett, dann hast du nicht das Verlangen in die Küche zu gehen. Wenn ich keine am Bett habe stehe ich nachts garantiert auf und hole mir was zu trinken. Wenn ich eine am Bett habe trinke ich nachts sehr wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht im Unterbewusstsein Langeweile :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?