Werde sehr bald Patentante was soll ich zur Geburt des Kindes schenken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn es teuer sein darf, wie wäre es mit einem Sparbuch?  Auf das zahlst du dann jeden Monat etwas ein, bis er volljährig ist / oder auszieht. Dann hat er ein Startkapital für sein selbstständiges Leben.

Wenn du nähen kannst sind Wollsocken auch was nettes.  
Kleidung praktisch aber dann voraus schauend kaufen also in größeren Größen.  Für die erste Zeit haben Eltern meist alles, und Babys wachsen sehr schnell.
Windeltorte ( find ich eine lustige und nützliche Idee)  Du mußt nur darauf achten die richtige Größe zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tendiere bei so was immer auf etwas Bleibendes...Kinderbesteck mit Namensgravur oder ein Armband oder eine Kette...ebenso mit Gravur.
Wenn es nicht viel Kosten soll, mach eine Gutschein- Box für alle Lebenslagen.
Eis essen, Zoobesuch, Schwimmbadbesuch usw.!
Oder einen Glücksbringer für's Leben...z.B. einen Sternschnuppenanhänger.

Viel Spaß bei der Feier und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieFee85
08.03.2017, 09:12

Oder eine Kuscheldecke, ein Kinderrucksack mit besticktem Namen...oh man...mir fällt immer mehr ein. :P

0

Hey.
Ich bin dreifache Mama...habe mich immer sehr über Gutscheine gefreut. Eva H&M oder so...Klamotten zu schenken ist immer schwierig wegen der Größe. Kinder brauchen immer was zum anziehen. Kannst den Gutschein nett fertig machen. So wie oben geschrieben eine Pampers Torte machen (kannst googlen)
Ein Sparbuch ist auch eine tolle Idee. monatlich einen Betrag drauf einzahlen , auch grosse Kinder haben grosse wünsche nachher😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich plädiere auch für einen Sparvertrag in irgendeiner Form, obwohl die Zinsen heutzutage ja leider sehr niedrig sind. Ich habe für meinen Neffen 18 Jahre lang 15€ pro Monat eingezahlt und hatte am Ende über 3.500€. Das war aber gut verzinst!
Ein kleiner Goldbarren wäre evtl. auch etwas. Schnuller, Kleidung, Spielzeug etc. wird er zu Genüge bekommen.
Überleg auch mal, ob du ab seiner Geburt Fotos von ihm sammelst oder machst und ihm zum 18. Geburtstag dann ein Fotobuch schenkst. Wenn das die Eltern nicht schon machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo lisa

bei uns war die taufe ein sehr schöner tag, ( kathol. taufe ) was ich am schönsten fand, war dass wir einen "lebensbaum" geschenkt bekamen, dazu ein herrliches kinderbuch "der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum" und einen - echten !! - kleinen apfelbaum . der wurde dann von den eltern und paten gemeinsam eingebuddelt und dann ein gruppenfoto rund um den baum gemacht,

ich find das eine herrliche erinnerung auch für später , damit das kind dann die "eigenen äpfel" pflücken kann und weiss: die hab ich von tante lisa
 bekommen. das kind bekommt so einen ganz anderen bezug zur natur find
ich und ein schöner event ist es alle mal.

liebe
grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Zeit mit ihm.

Ansonsten fragst du am Besten die Eltern, wo es Not tut und was sie brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sowas stürzen sich ja die Meisten auf die süßen Babyklamotten, Schühchen &Co. An später denkt so gut wie niemand.

Wie wär´s mit einem Kinderbesteck mit Namensgravur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht einen ganz besonderen Schnuller und/oder ein Sparbuch, auf das jeden Monat eine gewisse Summe drauf geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit Plüschtiere? Die halten lange und Kinder spielen sie bis sie 12 oder so sind. Ich finde Plüschtiere eigentlich ganz super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
08.03.2017, 07:08

Und bekommen Kinder im Laufe ihres Lebens in dutzendfacher Ausführung wovon die Meisten irgendwann nur noch herum liegen .

0
Kommentar von Avdullah512
08.03.2017, 07:11

auch wieder wahr. Vielleicht so eine Decke ?

0

Also neben einem Goldarmband, habe ich zur Geburt ein Kuscheltier bekommen. Das habe ich immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?