Werde in der Schule komisch genannt was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke auch, dass du dem am ehesten entkommst, wenn du überhaupt nicht mehr auf diese Hänseleien reagierst. Der Grund, dass deine Mitschüler dich damit hänseln, ist nämlich der, dass du dich darüber aufregst. Das amüsiert die leider. Tust du so, als hätten sie gar nichts gesagt, und machst einfach weiter, was du gerade machst, dann nimmst du ihnen den Wind aus den Segeln. 

Ich habe einen Jungen in der Gruppe, der heißt auch noch Nikolaus (zwar griechisch Nikolaos, wird aber genauso gesprochen), der möchte ausschließlich Niko genannt werden, weil er auch mit seinem Namen nicht klar kommt. Wir respektieren das und nennen ihn Niko. Am Anfang hatten wir auch die Hänseleien, aber seit jeder Lehrer und jede Erzieherin nur noch Niko sagt, hat sich das gelegt.

Wobei man von Niklas nur mit übertriebener Phantasie auf Nikolaus kommt. Niklas ist ein ganz normaler deutscher Name, den viele Jungs haben. Die anderen haben einfach nur irgendwas gesucht, um dich zu ärgern. Reagiere in Zukunft einfach nur noch, wenn jemand deinen richtigen Namen zu dir sagt, ansonsten tust du, als wäre er Luft.

Viel Erfolg!

Wenn du dich arg wehrst, dann wird es wohl nicht besser. Nimm den Namen einfach an und lass dich nicht provozieren. Das langweilt die und dann heißt du vermutlich bald wieder Niklas.

Du könntest natürlich auch einfach mit deinen Mitschüler reden, ganz normal, und ihnen erklären, dass dir der Name nicht gefällt und mal fragen, wie die denn auf die Idee kommen, dich so zu nennen. Vielleicht finden sie das ja auch  nur ganz nett und wissen noch gar nicht, dass sie dich damit sehr verägern.

Oder du bittest deine Freunde einen anderen Namen für dich einzuführen, den du dir ausgedacht hast. Z.B. Nick. Wenn dich die dann so nennen und evtl. sogar deine Lehrer, dann hast du vielleicht auch schon gewonnen.

Wenn du einfach nur wütend wirst und dich total aufregst (was ja eigentlich verständlich ist), dann werden sie dich vermutlich noch viel länger Nikolaus nennen, weil sie das witzig finden, wie du dich aufregst.

Das ist doof und auf Dauer nervt sowas. Ich würde von der 6. bis zur 10. Hagrit genannt und das artete auch in Mobbing aus. Niemand hat was gemacht, auch die Lehrer nicht. Wirklich ignorieren und die Sache durchstehen

Ja, einfach ignorieren und dann sagst Du Ihnen, dass Du mit Deinem richtigen Vornamen angesprochen werden möchtest, sonst reagierst Du gar nicht mehr.

Einfach nicht reagieren,dann verlieren die bald das Interesse daran.

Nicosfragen 21.02.2017, 14:39

Hab ich schon versucht aber sie machen es immer weiter 

0

Lass sie quatschen. Irgendwann verlieren sie dann das Interesse daran. Nicht hören, wenn sie Nikolaus sagen.

Wenn du immer wieder reagierst, machen sie nur weiter.

Wenn du dich darüber aufregst freuen sie sich nur mehr daran und machen weiter. Versuch es einfach zu ignorieren, dann hören sie irgendwann auch auf

Sag' ihnen, dass du Nico oder Nick genannt werden möchtest! Du führst einen Spitznamen ein.

Ich weiß auch nicht, was die gegen Niklas haben, vermute aber, dass die einfach nur Nikolaus lustig finden!

Lass' dich nicht runter ziehen! LG

entweder lachst du mit dadrüber oder du ignorierst es einfach in beiden fällen werden sie das interesse dann verlieren

Wenn du dich dadrüber aufregst stachelt es sie nur um so mehr an dich zu ärgern

Schwierige Frage. Du kannst darüber schmunzeln, das mit Humor nehmen. Es gibt in der Schule ja wahrhaft Schlimmeres. Kannst mit einem Schmunzeln sagen: "Nicht Nikolaus! Niklas!" Sicherlich kann man so etwas auch ignorieren. Und solange Eltern, Geschwister und Lehrer Dich nicht Nikolaus nennen, ist es doch halb so wild.

Sei froh das du nicht so heißt..

polarbaer64 21.02.2017, 14:48

Warum? Es gibt Kinder, die so heißen, und das berechtigt niemanden, sich darüber lustig zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?