Werde ich wegen Vergewaltigung angeklagt, wenn ich eine Prostituierte mit Falschgeld bezahle?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Straftatbestand der Vergewaltigung wäre nicht erfüllt, der des Betrugs aber schon und des in Umlauf Bringens von Falschgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wegen Vergewaltigung aber wegen vorsätzlichen 

Betrugs(§ 263 Stgb)
und das in umlaufbringen von Falschgeld ( § 147 StGB )

Lg Gorgo1337

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomclown777
17.05.2017, 21:07

hey Gorgo, bist du Grieche?

0
Kommentar von eddyeinfacheddy
17.05.2017, 21:20

schau mal sein profil an....kann sogar stimmen 😄😄😄

0

Wegen Vergewaltigung nicht,aber wegen Besitzes von Falschgeld 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
17.05.2017, 20:54

eher wegen "in Verkehr bringen von Falschgeld". Besitz ist ja witzlos.

1

Was möchtest Du wissen?