werde ich während der ausbildung zum SEK beamten bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

junge, bist du schon bei der polizei oder nicht?? anscheinend nicht, denn dann wüßtest du doch genau, das du sowieso erstmal die normale polizeiausbildung absolvieren musst, und somit ab dem zeitpunkt des anfangs der ausbildg dazu sowieos polizeibeamter bist, also dein geld bekommst. wenn du danach zum sek gehst, bist du aber immer noch polizeibeamter, kriegst also immer noch dein grundgehalt plus die üblichen zulagen . und eben plus die gefahrenzulage in der sek-ausbildung. was sein kann, das dir andere zulagen gestrichen werden, weil sie für dich in der sek-ausbildung nicht mehr zutreffend sind, aber dein grundgehalt als polizist bleibt weiterhin bestehen, da du ja weiterhin polizist bist. da du das aber anscheinend nicht weisst, bist du wohl noch nicht bei der plizei. und um zum sek zu kommen, musst du erstmal polizist sein und die ausbildung hinter dir bringen und nach ein paar jahren dienst kannst du dich erst beim sek bewerben. und dann musst du dort erstmal einen eignungtest für das sek bestehen, der es in sich hat. meist werden selbst von denen, die den bestehen, nicht alle genommen....soviel mal dazu...

Du hast dich da offensichtlich falsch informiert.

Um beim Spezialeinsatzkommando arbeiten zu können, musst du erst einmal die typische Polizeiausbildung deines Bundeslandes machen (ggf. Polizeistudium = geh. Dienst). Heißt: Eignungsauswahlverfahren bestehen und 2,5 bis 3 Jahre Ausbildung absolvieren.

Nach der Ausbildung kannst du dich für eine Stelle beim SEK bewerben. Falls du angenommen werden solltest, wirst du weiteren "Stresstests" unterzogen. Solltest du auch die bestehen, kannst du dir Gedanken darüber machen, wie viel du als Zulage beim SEK bekommst.

Polizeibeamte werden während ihrer Ausbildung/Studium bezahlt. Ob es eine Zulage beim SEK gibt, weiß ich nicht, aber die Entgelte sind von Bundesland zu Bundesland verschieden und aus den jeweiligen Besoldungstabellen herauszulesen.

Oh Mann, in welcher Polizei bist Du denn? Von Dienstrecht hast Du wohl absolut keine Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, daß ein Beamter während einer Fortbildungs- / Qualifizierungsmaßnahme nicht bezahlt wird?

Aber Du solltest Dich am besten gar nicht erst bewerben. Voraussetzung ist nämlich auch ein Intelligenztest. Und den mußt Du erst mal bestehen.

Bis zur SEK-Qualifikation ist erheblich mehr als nur ein paar Monate Ausbildung erforderlich. Nein, Du bekommst während der Ausbildung diesen Zuschlag nicht, denn Du würdest den Risiken, welche zu diesem Zuschlag berechtigen, gar nicht ausgesetzt.

Ich kenne aus dem Schützenverein solche Leute und möchte mit keinem tauschen.

Eines nach dem anderen.

  • Erst die Ausbildung.
  • Dann die Übernahme.
  • Dann die Probezeit.
  • Dann die Bewerbung zum SEK.
  • Dann der Test.
  • Dann die Spezialausbildung.
  • Dann wirst Du sehen, dass Du ganz normal weiterbezahlt wirst.

Deine Vorstellungen sind recht turbulent . Erst mal mußt Du Polizeibeamter sein. Wenn man Dich für geeignet hält, wird man es Dir schon sagen !

keine angst, du wirst eh nicht genommen.

Wieso fragst du das nicht die Ausbildungsstelle???

Ich fürchte, das ist eine Trollfrage. Ein echter Polizeibeamter weiß das weil es der natürlichste Vorgang überhaupt ist.

0

Was möchtest Du wissen?