Werde ich von meinem Betrieb ausgenutzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gehe erst hin wenn dein Ausbildungsvertrag beginnt!Falls du was anderes findest dann nimm das andere, aber den Ausbildungsvertrag muss der Chef erfüllen und dir dann auch bezahlen!Das du im Urlaub zur Arbeit verpflichtet bist kann nicht sein, aber während den Ferien natürlich schon, nur nicht bevor deine Ausbildung beginnt!Samstagarbeit ist auch in Ordnung, aber du musst dafür unter der Woche einen Tag frei bekommen dafür!Wenn du da anfängst kannst du dich gleich mit dem Lehrlingswart der Lackiererinnung deiner Region bekannt machen so wie ich das sehe.Aber Vertrag ist Vertrag und er muss sich daran halten dich auszubilden. LG Jonny (Bäckermeister und Prüfer in München) PS: Arbeite niemals ohne Entlohnung!Du kannst jede Stunde vor Gericht einklagen falls nötig!

geh mit dem vertrag zum rechtsanwalt! vielleicht haben deine eltern ja ne rechtschutzversicherung, die dich miteinschließt. dann ruft ihr dort vorher an, lass euch von denen ne zusage für die kostenübernahme schicken und danach geht's dann zum fachanwalt.

du hast das unterschrieben??? oi. ja wenn der schon unterschrieben ist wirds schwierig. da an die ihk wenden oder an die zuständige behörde

ja-sieht so aus...allerdings würde ich die ausbildung trotzdem anfangen und dann würde ich aus der ausbildung eine andere stelle suchen...ist immer besser.

Verstehe ich das richtig? Du hast einen Vertrag unterschrieben, der Dich zu kostenlosem Arbeiten verpflichtet?

Wende Dich mit diesem Vertrag mal an die zuständige Handwerkskammer.

ich danke euch für die schnellen antworten, ja, im nachhinein habe ich auch gemerkt das das scheise war, bin auch am überlegen ob ich vl. woanders weitersuche..

Im Gespräch hatten sie ja gesagt, das ich dafür etwas bekomme, und der Text war kompliziert, habe ihn nicht perfekt verstanden.. Außerdem hatte mein Vater auch unterschrieben, da dachte ich das wird schon alles rechtens sein, aber ja, wir haben einen Rechtsanwalt, ich werde mit meiner Mutter reden, damit sie dort einmal anruft...

Danke erstmal, ich halte euch auf dem laufenden...

Was möchtest Du wissen?