Werde ich von Kraftsport breit?

5 Antworten

Vom Kraftsport baust du Muskeln auf, klar, aber du wirst nicht von einer Woche auf die andere bullig (das würden sich viele wünschen ;)). Sowas passiert nicht "aus Versehen", für sowas musst du schon entsprechend arbeiten. Also trainiere in Ruhe weiter, beobachte die Veränderungen an deinem Körper und dann merkst du ja, in welche Richtung es geht. Gibt auch unterschiedliche Körpertypen, die jeweils anders aufbauen.

Hallo! Du wirst im Studio von einem Trainer betreut der für Deine Betreuung bezahlt wird. Ein Trainingsprogramm sollte nie 0 - 8 - 15 sein sondern individuelle Faktoren berücksichtigen. Ich finde es zum Kot..en wenn dem Anfänger kurz die Übungen gezeigt werden, er einen Plan in die Hand gedrückt bekommt und man ist alleine. Der Trainer sollte die Anatomie kennen und wissen welche Übungen den Körper auch optisch breit machen und diese als sekundär ansetzen wie bestimmte Schulterübungen und welche für den oberen Rücken. Übrigens macht auch Schwimmen breit.

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch in das neue Jahr und ganz besonders eine gute Gesundheit.

Frag Deinen Fitnesstrainer...........der hat Tipps auf Lager, damit Du nicht "breit "wirst, sondern nur einzelne Muskeln definierst...........

Wie behalte ich meine Muskeln ohne Sport?

Hallo ihr Lieben. Ich bin 26 Jahre alt und mache Krafttraining im Fitnessstudio ( 5x die Woche). Aufgrund eines Bandscheibenvorfalles darf ich jetzt 4 Wochen keinen Kraftsport machen.Wie behalte ich jetzt meine Muskeln? 

...zur Frage

Masse- und Defiphase nur Mist?

Ständig wird im Kraftsport von einer Massephase und einem damit Verbundenen Kalorienüberschuss gesprochen, damit die Muskeln genug Nährstoffe zum Aufbauen haben. Eine negative Kcal-Bilanz darf laut vielen Kraftsportlern nicht sein, da sonst keine Muskeln aufgebaut werden können bzw gar die Muskeln selbst "verheizt" werden. Wie aber koloriert das bitte mir der Definitionsphase. Da haltet man ja eine Diät bzw. treibt Ausdauersport, um das angesammelte Fett der Massephase wieder loszuwerden um z.B. das Sixpack oder andere Muskelgruppen gut sichtbar zu machen. Jetzt werden sicher einige mit dem "Dann musst du viel Eiweiß zu dir nehmen, um die Musklen zu erhalten" kommen. Aber das wäre ein Widerspruch, denn wenn ich eine kcal-Minusbilanz habe, werden ja auch die Eiweiße verbrennt. Und wenn nicht,weil z.B die Proteine direkt in de Muskeln wandern (oder wie immer das erklärt wird) würde dies heißen, dass man sehr wohl auch mit einer Minusbilanz Muskelnaufbauen können muss. Ist das also alles blödsinn oder irre ich mich irgendwo?

...zur Frage

An welche Geräte muss ich im Fitnessstudio benutzen um einen großen hintern zu bekommen?

Ich bin seit heute im Fitnessstudio und möchte gerne Muskeln aufbauen. Ich möchte unbedingt einen großen hintern bekommen :D Welche Geräte muss ich benutzen und wie lange um die ersten Erfolge zu sehen? Wie oft muss ich ins Fitnessstudio gehen und wie muss ich mich ernähren? Zu mir: ich bin schlank und habe einen kleinen Po

...zur Frage

Macht Krafttraining selbstbewusster?

Ich, weiblich und 20, überlege mich im Fitnessstudio anzumelden. Ich bin eher schüchtern und habe jetzt das innere Bedürfnis mein Leben/ Körper zu ändern. Ich wiege 49kg bei einer Körpergröße von 1,65cm bin also ziemlich schlank/ zierlich und habe dementsprechend auch keine kurven. Durch das regelmäßige trainieren erhoffe ich mir selbstbewusster zu werden und meinen Körper (dünne Beine, kein hintern, dünne Arme etc) nicht mehr zu verstecken. Aber ist das nur Träumerei das alles besser wird oder könnt ihr mir aus Erfahrung bestätigen das man sich mit Fitness einfach besser/ selbstbewusster/ 'wacher' etc fühlt ? Und durch Muskeln würde ich an Körpermaße doch zunehmen?

...zur Frage

Joggen draußen vs joggen im Fitnesscenter

Hallo, ich habe einen großen haufen an Bleigewichten zuhause und hanteln und würde jetzt gerne trainieren. Ich will nicht wirklich "pumpen" eher ein bisschen kraftsport machen und joggen um einfach allgemein fitter und Leistungsfähiger zu sein, bisschen weniger winterspeck und ja eigentlich hauptsächlich allgemein fürs wohlbefinden. Fit und gesund halt ne?

Sollte ich mich am besten gleich im fitnessstudio anmelden oder ist das nur notwendig wenn man wirklich breit gebaut werden will (das will ich ja nicht ich will mich nur sportlich fit halten) und weil ich ja schon eine große anzahl an gewichten (etwa 100 kg blei) zuhause habe, denke ich könnte ich mir das fintesscenter doch bestimmt zu anfang sparen und dann wenn ich wirklich fortgeschrittenere Ziele erreichen würde, könnte ich dann zu späterem zeitpunkt immernoch ins fitness center wechseln. Mein Problem ist halt das ich nicht weiß in wieweit sich joggen in der natur vom joggen auf dem laufeband unterscheidet, was besser ist usw. immerhin ist so ein modernes laufband mit lauter schnickschnack ausgestattet. Zum anderen könnte ich solche sachen für den Rücken wie Latzug garnicht trainieren weil ich sowas zuhause nicht habe. Die Frage ist nur, ist das überhaupt notwendig als anfänger oder kann ich mit dem was ich habe nur einseitig trainieren, sprich ungesund trainieren?

...zur Frage

Fragen über Fragen (Muskelaufbau und Cardio?

Also hallo erstmal, ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Ich hab als sehr schlanker junge angefangen mit kraftsport nun bin ich nicht mehr so schlank jedoch stört mich mein speck an der hüfte und am bauch .. ich gehe 5x die woche ins Fitnessstudio und trainiere mit einem kalorienüberschuss , jetzt möchte ich an den 2 freien tagen die ich habe noch cardio machen ... soll ich an cardio tagen ein Kalorien Defizit hinzuzufügen ?? Oder was ??langsam bin ich frustriert und vierliere meine Motivation fürs Training... ich will einfach nur weniger Körperfettanteil und trotzdem Muskelaufbauen nur wie soll das gehen!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?