Werde ich vom Verfassungsschutz beobachtet wenn ich am Lies! - Infostand Korane verteile?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

also generell ist die Lies!-Stiftung sehr umstritten, ob die Vorwürfe gegen die stimmen (Salafisten und IS-Unterstützer) weis ich nicht, aber du wirst deshalb nicht gleich als krimineller Terrorist angesehen.

Aktuell wäre es schon Möglich, da die Spannung wegen der jüngsten Vorfälle immer noch existent ist. Das du jetzt bespitzelt wirst wohl kaum, das du aber in irgendeiner Liste erwähnt wirst würde ich mal nicht ausschließen.

Ich hätte eher Sorgen das du Probleme mit anderen Leuten bekommst, die eben an die Vorwürfe gegen die Stiftung glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keinerlei Vorurteile gegen eine Religion.

Gar keine !

....sofern diese Religion die Trennung von Staat und Religion befürwortet, und NIEMALS auf die Idee kommt, dass man nach den Gesetzen irgendeines Gottes leben muss, und den Staat bei entsprechender Mehrheit umkrempeln muss...

Daher sehe ich Koran verteilen am "Lies-Stand" auch nicht anders, als wenn ZJ ihre Wachtürme oder Erwachet verteilen.

Menschen machen Werbung für ihren Glauben und Gott ( der wohl Werbung braucht...)

...aber stehen voll hinter dem Grundgesetz, das sie in jedem Falle über ihre religiösen Regeln stellen würden.

Wäre das nicht der Fall, sollten die als verfassungsfeindlich eingestuft und somit verboten werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verfassungsschutz wird, wenn er dich beobachtet, gute Gründe dafür haben.

Wir wissen natürlich nicht, ob du auch zu den fanatischen salafistischen Hobby Predigern gehörst, die für extreme Zwecke unbescholtene und leicht verführbare Bürger anwerben. Das musst du ganz allein wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sunnitee

Nein.Du wirst vom Verfassungsschutz nicht beobachtet.Der Verfassungsschutz benachrichtigt deine Eltern das du den Koran verteilst.

Der Verfassungsschutz sind Menschen die Menschen wie Du es bist  schützen soweit es Menschenmöglich ist.Was mich doch erheblich stört ist:Es wird eine Religion verbreitet die als einzig wahre Religion angepriesen wird.Und jeder Haushalt soll einen Koran haben/kaufen.Desweiteren werden nicht im geringsten Kinder erwähnt.2 Haushalte wollen schonmal keinen Koran.Du kannst gerne den Koran verteilen.Wundere dich nicht darüber wenn dir Menschen sagen:Sag mir wer du bist und ich sage dir wer deine Freunde sind.Überlege dir das genau.Auch der Verfassungsschutz braucht deine Mithilfe.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du willst, kannst du privat an deine deutschen Nachbar Korane verteilen. Aber bitte Korane mit Koranexegese/Koranerläuterungen/Kommentar. Einfach Korane ohne Erklärungen in die Hände von Menschen zu drücken, die ja selber kaum Informationen über Christentum/Judentum haben... und von denen zu verlangen, den Koran zu verstehen... Wenn du gute Erfolge machen möchtest, dann rate ich dir das Buch "die Botschaft des Koran" von Muhammad Asad. Die Kommentare helfen sehr. Denn  Verse stehen mit anderen Versen in Verbindung. Bei den Koranen, die Lies-Projekt verteilen, gibt es keine Kommentare bzw,. Hintergrundwissen zu den Versen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du wann diese Ließ Stände immer sind und wann sie in Bremen sind also Uhrzeit und Tag?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salamun Aleykum lieber Bruder.

Ich wuerde dir nicht empfehlen am Lies!-Infostand Korane zu verteilen. 

Es ist nicht mehr so wie es einmal war. Die Zeiten haben sich nach dem Terroranschlag in Paris geaendert. Die Gesetzte wurden verschaerft. Meistens werden die Moscheen durchsucht und es werden Leute festgenommen. Die Muslime sollen sich erstmal zurueckhalten, nicht auffallen und geduldig bleiben bis Gras drueber waechst. 

Ich weiss nicht ob du es mitbekommen hast oder nicht, aber ein Fluechtling der bei dem Lies! Projekt mitgemacht hat wurde festgenommen und abgeschoben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnitee
03.12.2015, 19:18

Ich weiß Akhi.

Der Bruder Said.

Möge Allah ihn beschützen Amin!

1
Kommentar von Sunnitee
03.12.2015, 19:21

Wenn du ihn meinst?

1
Kommentar von Sunnitee
03.12.2015, 19:36

@Fabian

Wen meinst du Bruder?

1
Kommentar von Freehms
04.12.2015, 17:55

Nein akhi nicht so, wir sollten uns zeigen und den Leuten zeigen, dass wir Muslime gut sind und es ihnen beweisen! wir sollen ihnen zeigen, dass solche Anschläge nicht mit uns zu tun haben in solch schweren Zeiten sollten Muslime zusammenhalten und das beste des besten raushauen deshalb ist so ein Projekt ideal weil wenn wir nichts sagen sagen die Medien was und wie wir wissen ist das nur schlecht für uns.

1

Natürlich wirst Du das.Korane haben die Muslime selber ,und missionieren im Abendland ist schon eine Beobachtung wert oder etwa nicht? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?