Werde ich verrückt, oder stimmt etwas mit dieser Wohnung nicht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Überprüfe mal online ob du nicht in einer Erdbebenzone lebst. Kleine Erdbeben werden von uns selten bewusst wahrgenommen, können aber Türen öffnen und Spiegel springen lassen.

Was du als Atmen interpretierst wird wahrscheinlich Wasser oder Luft sein die durch die Rohre in den Wänden zieht. Das kann auch das Geräusch der Schritte erklären. Sich erwärmende Rohre dehnen sich und den Boden darüber aus und das Knarren kann wie ein Schritt klingen.

Falls du Nachbarn hast (also in einem Mehrparteienhaus wohnst), werden einige dieser Ereignisse auf die Nachbarn zurückzuführen sein.

Also nichts besonderes oder "paranormales"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeyoKitty19
31.03.2016, 18:59

Vielen Dank für die Antwort :)

1

Ich denke es wuerde dir helfen, wenn jemand ein paar Tage mit dir in der Wohnung wohnen koennte, vielleicht eine Freundin, Schwester, Mutter...

Ich bin mir sicher dass es keine Geister gibt, aber auch dass der Verstand manchmal verrueckt spielen kann. 

Und was Geraeusche angeht: Haeuser und besonders Haeuser mit Laminat haben es so an sich, dass sie sich bewegen und dabei Geraeusche entstehen. Viele Leute sind sich sicher, dass ihre Nachbarn jeden tag Moebel ruecken, und das ist tatsaechlich nur das Bauwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht will dir ja jemand mit Absicht Angst einjagen? Oder du hast einen gruseligen Film geguckt und bildest dir diese Sachen doch nur ein? Klar zweifle ich nicht daran was du gesehen oder gehört hast, aber ich finde selbst keine logische Erklärung. Vielleicht knackt das Laminat, weil es eine beule oder so hat (ich hatte dass auch schon öfters) die dann herausspringt oder die Angeln von Tür/Schrank sind nicht mehr ganz in ordnung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es garantiert logische Erklärungen für. Vielleicht unterschiedliche und unwahrscheinliche aber es gibt sie bestimmt. Zum Beispiel eine idee wären zum Beispiel leichte Erdbeben? Spiegel Splittert und schranktüren gehen durch die Erschütterung auf. Und das Laminat knackst fröhlich vor sich hin was sich anhört wie Schritte. Mal so ne andere idee: wohnt noch jemand anderes bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluemotion9
31.03.2016, 18:54

Dann müsste dieses Erdbeben aber ja ziemlich häufig sein und die Nachbarn müssten die gleichen Probleme haben, ich tendiere eher zu einem Poltergeist der sie holen möchte oder mit ihr Kontakt aufnehmen möchte.

0
Kommentar von Sparkobbable
31.03.2016, 19:02

Wohl kaum 😂

0
Kommentar von Sparkobbable
31.03.2016, 19:04

Siehste. Es gibt immer irgendwelche logischen Erklärungen. Das war ja auch nur nen beispiel

0

Hallo!

Wie Du sagst, lebst Du noch nicht lange in Deiner Wohnung, hast "emotionale Störungen", bist glücklich, dann plötzlich wieder traurig.
Das alles weist auf ziemliche seelische Spannungen hin - und eben diese können unter Umständen tatsächlich zu solchen (telekinetischen) Phänomenen führen (auch zum Zerspringen von Gläsern oder eines Spiegels).
Es kann also sein, daß nicht die Geister Dir Angst machen, sondern daß sozusagen Deine Angst (Deine seelischen Spannungen) die "Geister" macht bzw. diese Phänomene hervorbringt.
Es ist also anzunehmen, daß, wenn in Dir Ruhe einkehrt, auch im Außen Ruhe einkehrt.

Manche machen es aber auch so, daß sie gewisse Rituale vollführen, die die "Geister" vertreiben sollen. Auch das kann funktionieren, wenn sich dadurch die inneren Spannungen lösen.

Wenn Du noch länger damit Probleme hast, könntest Du Dich eventuell an das Parapsychologische Institut in Freiburg wenden. Das ist seriös, Du wirst ernst genommen, und man wird Dir sicher weiterhelfen können.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Spiegel klingt schon arg komisch. Wie lange wohnst du den schon da drin? Das klingt irgendwie zweierlei komisch. Also warst du schon mal bei einem Psychiater? Damals vielleicht? Also das klingt echt mehr als komisch... Weißt du den irgendwas über die Wohnung? Wer da vielleicht vorher gewohnt hat oder was weiß ich? ich glaube auch nicht an so ein Quatsch deswegen klingt das echt sehr sehr seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeyoKitty19
31.03.2016, 18:53

Ich wohne dort jetzt schon seit knapp drei Monaten, vor zwei Monaten hat das ganze angefangen. Über die Wohnung weiter weiß ich echt nichts. Aber danke für die Antwort.

0

Also, entweder hast du Glück und es sind wahrscheinlich nur normale Geräusche, wie z.B. das Holz "atmet", das bedeutet das Holz knirscht manchmal und du hast vielleicht offenen Luftzug oder du hast weniger Glück und es ist jemand mal in deiner Wohnung  ums Leben gekommen oder sonst was und du hast einen Poltergeist. Schaue dir mal bitte den Film Thema Conjuring an, da wird viel aufgeklärt und dann müsste deine Angst eigentlich weniger werden. 

MFG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass  doch jemanden bei Dir übernachten, Freundin z.B. Dann kannst ja schauen, ob  sie es auch bestätigen kann, was du siehst evtl. spürst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeyoKitty19
31.03.2016, 18:56

Also mein Bruder meinte auch schon einmal, dass er etwas spürt. Also das etwas da ist. Zu dem Zeitpunkt sind mir diese ganzen Dinge noch nicht passiert.

0

Streuen doch mal babypuder auf das Laminat. Falls da was sein sollte sieht man es ja auch.hatte z.B mal ne Ratte im Haus und dachte auch es wäre was übernatürliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kameras aufstellen und Beweise sammeln vielleicht sieht man etwas
2 mit Freunden in der Wohnung schlafen
3. informieren über vorbewohner
4. bei Verdacht auf Einbrecher Polizei rufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fibo123
31.03.2016, 19:01

Aber niemanden sagen das du Kameras aufstellst !!!

0

Was möchtest Du wissen?