Werde ich sofort mein Leseverstehen in Englisch verbessern, wenn ich nur 1 Buch (ca. 200 Seiten) in Englisch gelesen hab oder muss ich mehr Bücher lesen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Von einem einzigen Buch darfst du dir noch nicht den großen Erfolg erhoffen, aber es ist zumindest schon einmal ein Anfang.

Fortschritt sicherlich, aber ein Buch nicht besonders. Viele Bücher und auch filme oder Serien auf englisch, das macht dich schneller sicherer in englisch

Ein einziges Buch hilft schon etwas,  aber je mehr umso besser. 

Kommt drauf an was. Wenn du etwas von Shakespeare liest , dann enorm , da du die altenglischen Wörter zusammenreimen oder danach suchen musst. Wenn du natürlich ein Bilderbuch ließt , vergiss es. Ich hoffe du verstehst was ich dir deutlich machen möchte : Desto schwerer/komplexer das Buch desto mehr fördert es.

adabei 19.11.2016, 16:51

Das Lesen von Shakespeares Dramen wird niemandem, der mittelmäßig Englisch kann, helfen, sein Englisch zu verbessern.
Schließlich spricht heute niemand mehr so.
Jemand, der sehr gut Englisch spricht, kann allerdings durchaus daran Vergnügen finden. Ich würde es allerdings immer vorziehen, ein Shakespeare-Stück im Theater anzusehen. Dazu wurde es schließlich geschrieben.

1

Das kommt ganz auf dich an.

Allerdings muss das Ganze vor allem Kontinuität haben, damit es richtig wirkt.

Aber trotzdem, jedes bisschen Lesen hilft.

nummer12345678 19.11.2016, 16:41

wieso kommt es auf mich?

0
LebenIstLernen 19.11.2016, 16:47
@nummer12345678

jeder Mensch nimmt Informaitonen anders auf, speichert sie anders und verarbeitet sie anders.

Und es kommt auf deine englischen Vorkenntnisse an.

1

Was möchtest Du wissen?