Werde ich noch wachsen? (Wachstum) (Magersucht)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du solltest einen BMI um 20 anstreben, bist jetzt schon nicht mehr klein und kannst noch sehr groß werden. Natürlich musst Du endgültig aus der Magersucht raus sonst ist auch Deine sonstige weibliche Entwicklung gefährdet.

Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen). Und man wächst in Schüben, da ist bei Dir sicher noch viel drin.

Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

Eigentlicht solltest du wachsen, wenn du jetzt wieder isst und ein normales Gewicht hat und keine Mängel, wichtig wäre da Calcium, vielleicht solltest du mit einem Arzt drüber sprechen, ich bin leider durch die Essstörung nicht mehr gewachsen (war zum glück etwas größer), bei mir war es aber so, dass ich von 8-11 Jahren gehungert habe, eine latenzphase hatte und wieder mit 14-heute das essen verweigert habe oder nur sehr wenig gegessen habe. Trotzdem bin ich noch 170 groß geworden.

Am besten sprichst du mit deinem Hausarzt über das Thema, zur Not kann man mit Hormonen gegensteuern.

Du wächst nicht, sei unbesorgt! Ich muss zugeben,ich bin so klein, dass ich selber manchmal nicht mehr an mein Wachstum glaube.

Also ich habe deine andere Frage gelesen und das wirkt auf mich nicht Magersüchtig! Du hast vllt ein bisschen wenig gegessen aber du warst nicht Magersüchtig... Das wird keine Auswirkungen auf deinen Wachstum haben das du jetzt mal keine warme Mahlzeit gegessen hast...

Was möchtest Du wissen?