Werde ich nicht zum Abitur zugelassen, wenn...?

1 Antwort

er muss am unterricht teilgenommen haben heißt 80 prozent der schuzlstunden oder so da sein, da die kurse sonst als nicht belegt gelten und er mit 0 punkten in einem kurs nicht zugelassen wird. wenn er immer eine krankmeldung vorlegen kann ist die sache natürlich anders aber ich glaube dein lehrer hat schon recht mit einer note is nich viel anzufangen (wäre ja auch den anderen schülern gegenüber unfair)und davon abgesehen was hilft ihm die qualifikation wenn er aufgrund seiner fehlzeit gar nicht aufs abi vorbereitet ist?

"Wenn er immer einen Krankenschein vorlegen kann ist die Sache anders "... Also wenn er's kann( angenommen) und trozdem nur die Klausurnote und 1ne statt 3 benötigten Noten hat dann wird er also zugelassen ???

0
@Jowasgeht555

kann sein aber nicht unbedingt es hängt eben weniger von den noten ab als davon dass er eine bestimmte stundenzahl haben muss für die qualifikation. wenn er die nicht hat wird er nicht zugelassen. wenn er zu lange fehlt fehlen ihm diese stunden und er bekommt eine nullpunkte warnung weil er eben eine bestimmte zeit da sein muss, da hilft ihm dann auch keine krankmeldung.

0

Was möchtest Du wissen?