Werde ich nach 5 stunden schlaf müde sein wenn ich davor 3 stunden hatte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dumm würde ich das nicht gleich nennen, eher unwissend ;)

Es ist allgemein nicht das Beste, tagsüber längere Nickerchen zu machen. Wenn man wirklich extrem müde ist und tagsüber Schlaf braucht, hinlegen und den Wecker auf in 20 - 30 Minuten stellen. Das weckt ein paar Reserven im Körper ohne gleich den ganzen Biorythmus durcheinander zu bringen. Längere Nickerchen sollten vermieden werden, um den Bioryhtmus eben nicht zu verschieben. Man spricht dabei von Schlafhygiene. Am erholsamsten ist Schlaf, wenn man jeden Tag um die gleiche Uhrzeit ins Bett geht und um die gleiche Uhrzeit wieder aufsteht, der Schlaf sollte zwischen 8 und 9 Stunden dauern, mehr als 10 Stunden Schlaf gilt als ungesund. So die Theorie, leider ist es aber ja kaum möglich jeden Tag um die selbe Uhrzeit ins Bett zu gehen, aber die 8 - 9 Stunden sollte man einhalten. Und wie gesagt, keine zu langen Nickerchen! Das schadet eher dem Energiehaushalt, als ihm neuen Schwung zu geben.

Kuck einfach ein bischen fehrn oder zock ne runde vieleicht ein bischen you tube dan müste es schon klappen:)

Ich kann ja jetzt schlafen^^ Aber bin neugierig ob ich dann wenn ich aufwache müde sein werde.

0

Sry falls ich irgend was falsches gesagt habe ich hab die frage nicht richtig gelesen und auch nicht so richtig kapiert also hast du jetzt probleme mit dem einschlafen sry bin dumm :)

0
@Marcel1999680

Fals ich wegen meinen komentaren dumm rüber komme stimt das aber ich ben voll müde und kann nicht einschlafen sry

0

Es kommt auf die Gewohnheit an. Ich bin es gewöhnt wenig aber oft zu schlafen, so reichen mir 4 Stunden für einen Tiefschlaf und ich bin ausgeruht am nächsten Morgen.

Wer sonst 8 Stunden schläft sollte eventuell auf 6 Stunden schlaf nicht verzichten (am stück)

Was möchtest Du wissen?