Werde ich mit dieser Ernährung abnehmen und auch alle wichtige Stoffe bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jojoeffekt! Das ist zu wenig und immer dasselbe.
Morgens rührei mit gemüse und vollkornbrot dazu frischkäse und schinken oder Haferflocken mit milch und obst.
Abends rührei oder fisch/ fleisch
Mittags großer salat mit kartoffeln bohnen tomaten mais thunfisch und rucola :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt immer drauf an wie oft du Sport treibst, wie du dich körperlich aktiv betätigst, ob du arbeitest, wenn ja ist es eher Büro Job oder eher körperlich belastend. Hat also viele Faktoren, denn abnehmen bedeutet Kaloriendefizit.

Bei der Ernährung musst du achten das du komplexe Kohlenhydrate zu dir nimmst und statt Butter empfehle ich dir Kokosöl, Rapsöl, oder Olivenöl. Achte Abends das du Kohlenhydrate vermeidest und stattdessen Eiweiß in Form von Magerquark isst.

LG

Shanks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menge ist ganz schön viel. Ich wäre nach 2 Rühreiern papp satt, wenn da noch Gurke und Joghurt dazu soll.

Außerdem solltest du noch etwas mehr Obst/ Gemüse zu dir nehmen. Zu Kartoffeln passen auch Tomaten oder so. Ein Teelöffel Butter ist nicht schlimm. Es ist mit das gesündeste Fett, wenn es in Maßen eingenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rendric
24.08.2016, 11:41

Ach ja, und Eisen und Eiweiß kommt etwas kurz. Ernährst du dich vegetarisch?

1

Was einfach kein Zucker, auf diese Weise nimmst du ab und bekommst all deine Stoffe !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliasADSE1
24.08.2016, 22:24

Nimm*

0

Erst mal wirst du gut abnehmen....ABER alles genauso schenll und vielleicht noch viel mehr drauf haben, weil das zu wenig Kalorien sein werden. Zum abnehmen gehört auch das man genug Kalorien zu sich nimmt und ausgewogen isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu wenig Proteine. Am besten isst du 5 Mahlzeiten am Tag. Morgens ist das viel, das ist aber okay so. Dann so eine Gurke für zwischendurch. Besteht aber fast nur aus Wasser deshalb ist das nicht sättigend. Mittags zB Reis / Nudeln (1. Hand voll) mit Fleisch/Fisch. Dann zwischendurch Nüsse und dazu Reiswaffeln zB. Abends Magerquark mit Süßstoff und Kakao zB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dirug
24.08.2016, 17:05

Aufteilen von Mahlzeiten kann jedem selbst überlassen werden, das spielt keine Rolle! Man sollte selber wissen ob man lieber drei grosse Mahlzeiten am Tag isst oder lieber 5 kleine. Zu wenig Protein stimmt, weil sonst verlierst du beim abnehmen auch an Muskelmasse. Reiswaffeln würde ich nicht umbedingt empfehlen, wenig Volumen in vielen Kalorein, d.h. man wird nicht satt. Ich würde dir besonders Vollkornprodukte empfehlen . Also vollkornnudeln und braunen Reis. Hält meist länger satt. Magerquark mit Süßstoff halte ich für einen guten Tipp. Viel Protein und wenig Fett und schmeckt sehr gut! Zu deinem Mittagessen würde ich noch Gemüse raten um nötige Nährstoffe und Mineralien zu haben. Zudem hat Gemüse viel Volumen auf wenig Kalorien. Viel Erfolg!

0

Nein, wirst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt zwar alles gsund, ist es aber leider nicht. Vor allem die Kartoffeln (Kohlenhydrate). Was ich dir empfehlen kann ist die Dukan-Diät. Habe damit vor zwei Jahren 23 kg abgenommen und bis heute nichts mehr dazugelegt. :)

Im ersten Monat habe ich damit 7kg abgenommen, bis zum Sommer (4 Monate) schon 18 kg, und danach wurde es immer weniger. Aber war eine tolle und auch wichtige Erfahrung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Existentialisme
24.08.2016, 13:15

Kohlenhydrate sind nicht ungesund..

0

Was möchtest Du wissen?