Werde ich meine beste Freundin deswegen verlieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine beste Freundin hast Du eigentlich schon verloren. Wenn sie schon tagsüber säuft, dann ist sie ja schon recht tief gestürzt. Da bringt ihr Deine Gesellschaft auch nichts, Säufer sind einsam.

Sag ihr klipp und klar, dass Du ihren Alkoholkonsum ablehnst und Besoffensein etwas für langweilige Leute ist. Sag ihr deutlich, dass sie damit aufhören muss.

Mehr kannst Du nicht für sie tun. Sie muss selber den Willen haben. Sag ihr klar, das der Kontakt zwischen Euch ansonsten abbricht. Lass Dich nicht zur Co-alkoholkerin machen!

http://wilfried.schafer.dk/suchthilfe1.htm

du kannst versuchen ihr zu helfen. wenn das nichts wird, kannst du sie vllt. "verlieren". Das Trinken verändert sie: Würde dich deine beste Freundin wegen Alkohol als Langweilerin oder Weichei bezeichnen?

Wenn sie deine Freundin ist und sie dir wichtig ist, würde ich mal klar und deutlich mit ihr reden...denn jeden Tag Alkohol ist nicht sonderlich gut ! Wenn sie so weiter macht und so darüber denkt...verlierst du sie. Also helfe ihr und bring sie davon ab, versuche sie zu überreden was mit dir abend zu machen...so z.B Filmabend.... oder sonst was ;)

Viel Glück ;)

@ Ladytiger. Ich kann dir nur zustimmen. Es ist wirklich so. @ Kochamcie Wenn du deine Freundin nicht verlieren willst, dann solltest du unbedingt mit ihr reden. Und auch ihr sagen, dass es ungesund ist. Manchmal müssen Menschen einen Ozean Alkohol trinken um damit aufzuhören, aber gesund ist es bestimmt nicht. Sag ihr auch, dass sie sich verändert hat und du Angst hast, dass darunter eure Freundschaft leidet.

0

oh man.. lass dich nicht damit runter machen.. ich hasse sowas, wenn sich freunde so extrem verändern... versuch mit ihr zu reden & ihr klar zu machen, dass es nicht richtig ist...

Wenn nicht musst du es erstmal akzeptieren... vielleicht verlierst du sie.. es tut sehr weh ich weiß es.. aber manchmal kann man nix machen...

rede evtl. auch mit ihren eltern.. aber das kann auch nach hinten losgehen :/

Das wäre jetzt die Kunst; vielleicht erstmal mitgehen und gucken, was sie so erlebt und demonstrieren, dass man auch maßhalten kann ?

Was möchtest Du wissen?