Werde ich mein Hohlkreuz jemals los und wenn ja, wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Knie sollten, wenn möglich immer bischen gebeugt sein. Du solltest abklären lassen, ob nur eine Haltungsschwäche oder schon ein Haltungsschaden vorliegt. Mach einen Termin beim Orthopäden, würde da nicht lange zögern. Wenn Du Glück hast, ist es nur eine Haltungsschwäche, die sich mit Muskelaufbau reduzieren lässt.

Hallo!

An wen muss ich mich wenden?

Zunächst an den Arzt.Und Du kannst zumindest etwas tun. Den Rücken stärken.

    Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.

    Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :

    Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln.

Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Alles Gute.

Ich würde einfach mal einen Orthopäden aufsuchen, der wird dir helfen können.

blvcck 03.04.2016, 00:07

Okay, dankeschön.

0

Ich meine mal gehört zu haben, dass man das mit bestimmten Kräftigungübungen ein wenig wegtrainieren kann.

blvcck 03.04.2016, 00:07

Okay, vielen Dank!

0

Vielleicht hilft dir das weiter

blvcck 03.04.2016, 00:07

Dankeschön!

0
marbo96 03.04.2016, 00:12

da hat wohl jemand den gleichen link wie ich gepostet ;)

0
SiroOne 03.04.2016, 00:26
@marbo96

Stimmt ist auch der erste Link wenn man bei youtube Hohlkreuz eingibt.

0
marbo96 04.04.2016, 07:30

ja, stimmt schon :) habe aber direkt nach diesem kanal gesucht, weil die immer hilfreiche videos machen und auch ahnung von dem ganzen haben

0
SiroOne 04.04.2016, 11:21
@marbo96

Ja so krankengymnastik muss ja eigentlich fast jeder machen, bei der Sitzbelastung die viele haben aber die meisten reagieren zu spät.

0

Was möchtest Du wissen?