Werde ich krank wenn ich mein Zimmer übernacht Lüfte und es kalt draußen ist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deck dich warm zu und achte darauf, das du keinen Zug bekommst. Lüfen ist gut und wichtig, uns sooo kalt ist es ja nicht.

über nacht offen lassen würde ich nicht, aber versuch's mit "stosslüften": keine store, nichts vorm fenster, und für 5 min weit aufmachen - das sollte ausreichend sein.

mein fenster ist nachts immer offen und ich bin gesund. wenn du eine decke benutzt sollte das kein problem sein :)

Frische Luft verhindert eher das man krank wird. Schlechte und abgestandene Luft macht viel schneller Krank,also immer gut lüften. Nur Durchzug sollte vermieden werden.

wenn du eine dicke decke hast, unter der du nicht frierst, wirst du auch nicht krank. nur zugluft wäre nicht zu empfehlen.

ich schlafe immer so ist gesünder

Ich schlafe auch immer so. Deck dich richtig zu. Sollte aber nicht unter 12 °C liegen.

Lass Dein Fenster auf Kipp. Ausserdem ist es im Juni nirgendwo in Deutschland nachts so kalt, dass eine Erkältung wahrscheinlich wäre. Bist wohl ne Memme.

Wenn es draußen unter 15 Grad ist und du lüftest wirst du definitiv krank!!!

also ich werde nie krank wenn ich das mache

Was möchtest Du wissen?