Werde ich jetzt zunehmen?

4 Antworten

Es kommt am Ende auf die Kalorienbilanz an, im Grunde kannst du den ganzen Tag Schokolade futtern, solang du weniger zu dir nimmst, als du verbrauchst. Gesund ist das dann natürlich nicht.

Für mich klingt allerdings eine Streuselschnecke, eine Banane und nen paar Kastanien nach vieeeeel zu wenig. Genauso wie 1,5 Kilo in einer Woche an sich zu viel Abnahme ist und nach deiner "Diät" sehr schnell wieder da sein wird. Grundsätzlich gilt: ein Defizit von 7000 kcal ergeben eine Abnahme von 1 Kilo Fett. Wenn man jeden Tag etwa 500 kcal weniger isst, als man verbraucht (in einer Woche also 3500 kcal), nimmt man in einer Woche, rein rechnerisch, 500 Gramm ab. Der Körper ist aber keine Maschine, und es wird immer Schwankungen geben.

Mein Tipp: Berechne deinen Grund- und deinen Gesamtbedarf. Iss niemals unter dem Grundbedarf, weil das braucht dein Körper um überhaupt zu funktionieren, bleibe zum Abnehmen aber unter dem Gesamtbedarf. Mach eine Mischung aus Kraft und Ausdauersport, um deinem Körper zu signalisieren, dass er keine Muskeln abbauen soll (das würde der nämlich viel lieber tun, weil die viel schneller Energie geben, als Fett das tut).

Und um auf deine Frage zu antworten: solange du nicht schon länger nur so wenig isst, wird dich eine Streuselschnecke und nen paar Kastanien nicht zunehmen lassen. Wie gesagt...meiner Meinung nach, kannst du ruhig auch noch ein Putenschnitzel mit Kartoffeln und Gemüse essen und solang dein Stoffwechsel noch funktioniert, dürfte nichts passieren. Und iss lieber Frühstück und verzichte nicht drauf, nur weil du denkst, du isst sonst zu viel. Gerade morgens kann der Körper Energie brauchen, um in Schwung zu kommen.

Danke für die lange Antwort. Sehr interessant zu lesen.

Also an sich achte ich auch das ich gesund esse... gestern habe ich mittags ne große Schüssel suppe gegessen und dann später noch mandarinen und abends habe ich dann oliven geknabbert und paar trauben und gurken und tomaten... also obst und gemüse will ich schön täglich zu mir nehmen... aber vom rest einfach nicht so viel.. und wenn ich halt mal doch so ne kalorienbombe wie streuselschnecke brauche, dann würde ich halt immer zusätzlich zum frühstück auslassen auch abends weniger essen....

Also wenn ich jetzt noch en Schnitzel essen würde mit Kartoffeln, würde ich auf jeden Fall zunehmen... manchmal frage ich mich ob mein Körper vll auf Sparflamme läuft oder irgendwas mit meinem Stoffwechsel nicht stimmt... obwohl es auch Zeiten gab in denen ich wochenlang einfach ganz normal gegessen habe und mir auch öfters was gegönnt habe.. naja.. habe da zugenommen.... mhm..

Ich habe das Gefühl wenn ich Frühstücke, dass ich den ganzen Tag über ständig hunger bekomme. Aber wenn ich es lasse dann legt es sich und mittags hab ich auch kein großen hunger, aber freue mich aufs essen und ich esse dann auch.

LG Zwinkerlinchen

0

.... vielleicht heute mal ein bisschen mehr Bewegeung? Die Treppen nehmen, statt Rolltreppe oder Fahrstuhl! Und auf ein gutes Frühstück achten, mit weniger einfachem Zucker. Abends wenig Kohlenhydrate, das hilft mir immer ganz gut.

Habe heute noch 1,5h Bauchtanz ;)

Ja ich hoffe das heute fällt nicht zu sehr ins Gewicht.. heut Mittags esse ich dann trotzdem noch die Kastanien...

LG Zwinkerlinchen

0

Hallo Zwinkerlinchen,

das halb Kilo wirst du vllt. nich sehen, aber du solltest bedenken das es normal ist, wenn das Gewicht schwankt… schließlich verdaut der Körper ja eine weile… also keine Panik!!!

Fressattake: wie lange bis es sich auf der Waage auswirkt?

Also ich mach jetzt schon ein Monat Diät und ess immer weniger Kalorien. Letzten 5 tage nur um die 200 - 300 Kalorien am Tag. Hab jetzt gestern Abend (vor 10h) eine Fressattake gehapt und um die 350 gramm Mohnkuchen vertilgt. :o um die 2000 kalorien das waren den gesammten Tag! Heute aber hat die waage 0,3 kilo weniger angezeigt (hab ein halben kilo essen in mir)! Habschon ne Woche nix mehr abgenommen...

Also kommen die Pfunde noch? Soll ich jetzt heute nichts mehr essen? (Hab eine langsame Verdauung)

Soll ich heute nichts essen damit sich das verbraucht?

GroßEs Danke im Vorraus.

...zur Frage

7500 Kalorien! gegessen und nicht zugenommen, wie kommt das?

7500 Kalorien!!! Das war vor 3 Tagen (am Dienstag) und vor 5 Tagen (also Samstag) habe ich auch schon fast 6000 Kalorien gegessen... Also meine Kohlenhydratspeicher waren schon vorher voll !!! Nächsten Tag hatte ich 2,5 KG mehr auf der Waage (Klar Wassereinlagerung und Futter wiegt ja auch was), habe aber heute 3,5 KG wieder weg und das entspricht ja 1 Kilo Abnahme obwohl es ja eigentlich eher 1 Kilo Zunahme sein müsste wenn man davon ausgeht das 7000 Kalorien 1 KG Fett entspricht...
Sehe irgendwie heute auch erschlankter aus ... Wie konnte das Passieren?

...zur Frage

Gibt es eine mindest Kalorienanzahl auch beim Abnehmen?

Hi, ich habe gerade gehört, dass es eine Mindestmenge an Kalorien gibt, die man auf jeden fall zu sich nehmen soll, auch wenn man versucht etwas Abzunehmen.. Damit man ab und zu auch etwas fettiges essen kann, ohne dass man direkt am anderen Tag 2 Kilo mehr auf der Waage stehen hat.. Jetzt frage ich mich, wieviel Kalorien man braucht und wie es funktionieren soll abzunehmen, wenn man immer so viel isst, wie der Körper braucht..

...zur Frage

Verhindern Kohlenhydrate das Abnehmen?

Hallo ich gehe seit paar Tagen ins Fitnessstudio und esse ca 1000-1500 kalorien. Aber gestern habe ich Vollkornnudel gegessen und heute wiege ich Kilo mehr . Warum ist das so ? Ps bin 16

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?