Werde ich jetzt nicht mehr wachsen? HILFE?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso willst du unbedingt weiterwachsen? Du hast eine völlig normale Größe! Aber ich kann dich beruhigen: Selbst die Symptome von schwerst magersüchtigen Menschen, wie fehlender Monatszyklus, körperliche Symptome und eben auch Wachstumsstopp sind (fast) vollständig reversibel. Zu dieser Personengruppe scheinst du ja sowieso nicht zu gehören, wenn du, wie du schreibst, bereit bist, zwei Kilo zuzunehmen. Das würde ein Magersüchtiger nicht freiwillig tun. Du scheinst die Situation ja noch relativ gut unter Kontrolle zu haben, wenn du sagst, du findest dich jetzt sogar zu dünn, oder? Selbst wenn du in der Zeit weniger gewachsen bist, wird sich dein Körper also vollständig erholen. (Vorausgesetzt du gibst ihm jetzt wieder alle Nährstoffe, die er braucht) Ein Problem kann es nur geben, wenn die Wachstumsfugen schon geschlossen sind, was glaube ich normalerweise zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr passiert.

Übrigens: ich bin nur 1,55 m groß und stolz darauf, da ich immer für jünger gehalten werde, als ich bin (23) und somit häufig in meinen Kenntnissen und Fähigkeiten unterschätzt werde. Ich schaue tatsächlich wie eine 16 jährige aus. :-)

Wenn du doch das Gefühl haben solltest, in die Magersucht zu rutschen, also die Kontrolle zu verlieren, scheue dich bitte nicht, dir professionelle Hilfe zu suchen. Je schneller man Hilfe bekommt, desdo schneller kommt man aus der Krankheit auch wieder heraus, wie ich bei meiner Freundin gemerkt habe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laura1Unicorn
27.06.2017, 16:57

Ich möchte einfach nur das mein Körper sich genauso weiterentwickelt wie vorhin und das diese 2 Monate ihn nicht kaputt gemacht haben denn eigentlich liebe ich dich meinen Körper. Ich kann einfach nicvg mit dem Gedanken leben, das mein Körper wegen mir jetzt kaputt ist und sich nicht mehr weiterentwickelt.

0

du solltest lieber Gedanken machen, ob deine Diät nötig war. du solltest auch über dein Untergewicht Gedanken machen. Da hast du dein Körper kein gefallen getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laura1Unicorn
27.06.2017, 12:24

Habe kein Untergewicht bin halt nur kurz davor.. aber ich habe Angst wegen den wachsen

0
Kommentar von laura1Unicorn
27.06.2017, 12:28

Oki das hat mich bisschen beruhigt.. werde versuchen die Kalorien langsam mehr zu machen und 2 kg zuzunehmen da ich das Selber nicht mehr schön finde hatte das abnehmen net so im Griff gehabt.

0

Nunja, wie soll dein Körper wachsen, wenn du dich total unterernährst? Die Energie zieht der ja wohl kaum aus Luft und Liebe. Wobei Liebe da ja nicht vorhanden sein kann, so wie du dir schadest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laura1Unicorn
27.06.2017, 12:21

Also werde ich nie wieder mehr wachsen?:(

0

Bitte suche dir schleunigst professionelle Hilfe. Das was du da praktiziert hast war keine Diät sondern eine Hungerkur.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laura1Unicorn
27.06.2017, 12:27

Ich find es ja selbst nicht mehr schön so dünn zu sein will denke ich wieder bisschen zunehmen also das ist es ja nicht.. habe nur sie gesagt Angst wegen dem Wachstum

0

Was möchtest Du wissen?