Werde ich im Betrieb gefragt wo ich ein Termin habe oder kannn oder kann ich einfach gehen zu meinen Termin ?

Der Sachverhalt ist unklar. Zu welchem Termin willst du gehen? Wenn du einen hast - wo ist das Problem?

Ja aber wird dort vom Betrieb aus angerufen um zu überprüfen ob es stimmt

3 Antworten

Du musst schon sagen, wann du wo während der Arbeitszeit hin willst.

Wenn du zu einem Arzttermin musst, dann sag halt, ich habe einen Arzttermin. Aber weswegen genau du dahin musst, das geht den AG nichts an.

Ok aber die werden nicht anrufen zur Überprüfung

0
@Xoxo123113

Du bekommst vom Arzt eine Bescheinigung, über die Zeitspanne, in der du während deiner Arbeitszeit, in der Arztpraxis gewesen bist, wenn das dein AG verlangt.

Du musst diesen Nachweis dann vorlegen, wenn du wieder zurück bist.

0

Wenn Du dich zu dem Termin ordnugsgemäß abgemeldet hast (Urlaub oder Vergleichbares), dann interessiert die Art des Termins nicht. Falls es ein Arzttermin ist und Du ein Attest über die Abwesenheit bekommst, dann steht da zwar die Adresse des Arztes als Aussteller drauf, aber keine Diagnose.

Ob Du auf Nachfragen von Kollegen Auskunft gibst ist deine Entscheidung.

Das musst du den Betrieb rechtzeitig mitteilen. Wenn du einen Tag vor dem Termin Bescheid gibst ist das zu spät. Für so eine Aktion ist unter Umständen sogar eine Abmahnung gerechtfertigt.

Den Betrieb informieren tut kein Dritter. Das ist deine Verantwortung da du kein kleines Kind mehr bist.

Was möchtest Du wissen?