Werde ich gut im Programmieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was heisst "guter Programmierer"? Ich programmiere seit mehr als 30 Jahren und habe immer noch nicht das Gefühl wirklich gut zu sein, obwohl ich in dem Bereich arbeite. Es gibt immer welche, die besser als du sind. Aber nach 5-6 solltest du schon einiges auf die Beine stellen können.

Schwer zu sagen...
Wenn ich  jetzt bösartig  wäre,  würde ich Dir  offenbaren was ich in  meiner Astrokanalgoldfischglashellseherkugel über Deine Zukunft herausgefunden habe....

Nein  auch eine Erkältung wird nicht  Dein Problem sein...
Wie auch immer ... in  6 Jahren  könntest Du auch  zwei Plagen von zwei EXen an der Backe haben... oder   ein Bus überrollt Dich....  Du erbst 20Mio...
Alles Gründe warum Deine Frage  völlig  irrelevant werden könnte...

... war Spaß...


Ich möchte  Dich  nicht Desillusionieren... für Lohn programmieren ist ein hartes Brot , wenn  man seine Brötchen damit  verdienen  möchte (Warum  solltest  Du sonst fragen) .
Lernen ist  auch nicht alles, ein Talent gehört  auch dazu.

Mach Dein Ding.
Aber  vergiss nicht Du  bist  jetzt 13 und  eigentlich solltest  Du  anfangen  Spaß  mit Freunden  zu haben statt auf der Tastatur rumzuhämmern.

Die  Jugend  bekommst  Du nicht zurück , wenn Du sie  verpasst  hast..
Ich weiß sowas , ich  bin schon "Silberkopp"

Hey ho,

das kann man unmöglich sagen. Wenn du passende Schulen und Kurse dazu besuchen wirst, vielleicht.

Mehr kann ich nicht dazu sagen.^^

MfG

Die Frage klingt nicht komisch, aber kein Mensch kann sie vernünftig beantworten. Es weiß ja keiner, wie gut Du voran kommst, ob Du gut bist, ob Du die Konzepte verstehst.

Und es weiß keiner, welche Definition von "guter Programmierer" Du hast.

Daher: Ich bin froh, wenn Du Dich dafür interessierst! Mach weiter! Aber leider ist Deine Frage nicht sinnvoll beantwortbar.


Erkealtung 28.06.2017, 15:01

Ich weiß, ich konnte sie nicht so gut formulieren

0
ohwehohach 28.06.2017, 15:02
@Erkealtung

Auch wenn Du sie umformulierst ändert sich nichts: Es kann niemand wissen. Du kannst nur fleißig sein, am Ball bleiben und das Beste hoffen.

0

Heyyy! Ich interessiere mich auch dafür nur kann ich es nicht 😂:D Bestimmt wenn du auch gut in der Schule bist bleibst und du einen guten Abschluss hast kannst du das auch studieren und den Beruf dafür erlernen

Woher soll das hier jemand wissen? Oder kann jemand in die Zukunft schauen?

Deine Interessen werden sich noch häufig ändern.

Klar wirst du das. Wenn du immer weiter am Ball bleibst auf jeden Fall.

ohwehohach 28.06.2017, 15:01

Das kannst Du so gar nicht sagen. Ich kenne Menschen, die mühen sich seit Jahren täglich mit der Programmiererei ab, aber sie werden nicht "gut" werden in dem Sinne, dass es Ihnen leicht fällt, oder dass ihre Programme wartbar/erweiterbar/funktional wären.

Was Du schreibst mag für den Moment motivieren, ist aber ggf. falsch.

0
SaltyDog1990 28.06.2017, 15:07
@ohwehohach

Widerspricht meiner Erfahrung. Gerade Leute die sich schon früh für das Thema interessieren und viel Zeit investieren sind in der Regel die besten nachher. Es stimmt einfach die Motivation fürs lernen. In erster Linie Interesse und Spaß an der Sache. Das ist bei älteren Personen nicht immer gegeben.

0
ohwehohach 28.06.2017, 15:11
@SaltyDog1990

Das ist wie mit Musikinstrumenten. Klar, je früher man anfängt, desto leichter hat man's. Aber es kann eben nicht unbedingt jeder Gitarre oder Saxophon oder Schlagzeug lernen. So ist das halt.

Von daher ist "Klar" einfach eine leere Versprechung und widerspricht der Realität.

Ich sage ja: Wenn er Spaß dran hat - auf jeden Fall weitermachen, üben, üben, üben. Aber was soll überhaupt ein "guter Programmierer" sein? Welche Eigenschaften sollen denn gelten? Nach welchen Kriterien gut?

0
SaltyDog1990 28.06.2017, 15:14
@ohwehohach

Doch kann jeder lernen. Und jeder kann auch gut werden. Sagt ja keiner, dass man dann einer der besten ist.

Gut ist man immer dann, wenn man auch komplexere Probleme lösen kann.

0
ohwehohach 28.06.2017, 15:45
@SaltyDog1990

Programmieren kann nicht jeder lernen. Das ist so. Ich kenne genug Leute, die es versucht haben und nicht geschafft haben.

Was die Qualitätskriterien für gute Programmierer angeht: Du denkst sehr kurz. Es gibt haufenweise Bücher und Diskussionen darüber, was gute Programmierer ausmacht. Einfach nur ein komplexes Problem lösen zu können ist Teil dessen, was einen guten Programmierer ausmacht, aber dazu gehört noch viel mehr.

Es gilt also: Wenn man gut ist, kann man auch komplexere Probleme lösen. Nur weil man komplexere Probleme lösen kann, muss man noch lange kein guter Programmierer sein.

0
ohwehohach 28.06.2017, 15:57
@SaltyDog1990

Programmieren kann nicht jeder lernen.

Und das meine ich gar nicht elitär oder so. Es ist einfach so, dass entgegen der landläufigen Meinung nicht jeder alles lernen kann.

Aber jetzt hat der FS ja schon gesagt, dass er ein gewisses Talent dafür hat. Die Frage ist halt immer noch, welche Kriterien ihn laut seiner Meinung zu einem guten Programmierer machen.

0

Was möchtest Du wissen?