Werde ich für meine Überstunden bezahlt werden, und soll ich sie überhaupt machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bekommst nur die 3 Stunden, die vorgegeben sind bezahlt, so steht es im Vertrag.

Wenn du fürs Putzen länger brauchst, ist das dein Pech, aber mit der Zeit wirst du schneller. Am Anfang ist man etwas langsamer, was normal ist.

Meine Schwester putzt auch und wird nicht immer in der vorgegeben Zeit fertig. Sie macht es so, dass sie an einem Tag gründlicher saugt und am nächsten Tag etwas anderes gründlicher macht.

Ich an deiner Stelle würde keine Überstunden machen, weil du sie dir nicht bezahlt werden.

Schau zu, dass du in der vorgegebenen Zeit fertig wirst, ansonsten staubst halt mal ein Regal nur trocken ab anstatt nass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?