Werde ich für ein MRT, bei dem mir Angstlösende-Medikamente verabreicht werden krankgeschrieben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

WEnn es medizinisch nötig ist das du diese Medikamente bekommst - und das ist ja wohl der Fall - dann musst du bzw deine sagen wir mal "Umbgebung" auch die Konsequenzen tragen.

Und dann wirst du auch krankgeschrieben, je nach dem wann die Untersuchunge ist 1 oder 2 Tage.

Alles Gute für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DontCopy
29.06.2016, 16:21

Danke dir! Von wem werde ich denn krankgeschrieben? Von einem Radiologen vor Ort oder muss ich dafür dann nochmal extra zum Hausarzt?

0

Dein behandelnder Arzt kann dich krank schreiben. Das dürfte dann wohl für einen Tag sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DontCopy
29.06.2016, 16:19

Der behandelnde Arzt ist das dann der Radiologe? Oder muss ich danach zum Hausarzt?

0

Was möchtest Du wissen?