Werde ich einmal einen Freund haben können?

12 Antworten

Hey herbstkind1,

klar kannst du auch einen Freund haben. Man muss nur den "richtigen" finden der dir zusagt. Halte dich am besten an die Kleinigkeiten. Das direkte suchen hilft oft nicht. Wenn du jemand nettes im Alltag triffst, das dir vielleicht sympathisch weil er besonders nett ist, dir sein humor gefällt oder es vielleicht einfach der Art wie er sich verhält. Dann muss du wenn es sein muss auch mal den ersten Schritt der Kontaktaufnahme machen.

Oder auch Apps wie Lovoo sollen angeblich helfen wobei es dabei auch meist nur um Oberflächlichkeiten geht. (was den ersten Kontakt angeht) Ich glaube niemand ist dafür geschaffen allein durchs leben zu gehen. Jeder kann einen Freund/Freundin haben sofern man halt die richtig Person findet.

Ich kann da ja mal auch etwas persönliches von mir erzählen. Ich bin äußerlich nicht sonderlich attraktiv was die Frauen Welt als "Ideal" ansieht. Aber in 4/5 fällen komme ich Charakterlich einfach super bei Frauen an. Was ich dir damit sagen will ist das die Oberflächlichkeiten eher ein Hindernis sind. Beobachte wie gesagt die Kleinigkeiten.

LG

Hembat

danke😊

0

Also lass mich dir eines sagen - jeder kann einen Freund haben, wenn es der Richtige ist! Hatte meinen ersten Kuss und ersten Freund erst mit 19, und ich wuerde das fuer nichts tauschen - du bist halt erst dann bereit wenn du bereit bist, und wenn der richtige kommt!

Hinzu kommt dass ich am Gymnasium in eine Klasse mit 20 Maedchen und 1 Jungen ging, habe also quasi erst jetzt nach dem Abitur wirklich mit Maennern zu tun gehabt, was mir auch nicht leicht gefallen ist. Aber wie gesagt, das kommt alles noch! Je unabhaengiger und lebensfreudiger du bist, desto attraktiver wirst du mal wirken auf die Maenner ;)

danke😊

1

ich bin ein junge und hatte auch immer diese gedanken ob ich jemals eine freundin haben werde.( ich war ein sehr introventierter mensch und sehr schüchtern) genau zu diesem zeitpunkt habe ich meine zukünftige freundin kennen gelernt. es bringt nichts krampfhaft nach einem partner zu suchen. es kommt von ganz allein glaub mir. du musst nur offener werden und versuchen viel unterwegs zu sein, ich meine damit viele sachen unternehmen (auch mit freunden) da erhöhen sich die chancen jemanden bestimmtes kenne zulernen. 

danke😊

0

Ich wünsche mir so sehr einen Freund mit 15.. Was meint ihr zu meiner Situation?

Hey :) Ich bin jetzt 15, 10. Klasse, und hatte noch nie einen Freund. Außerdem war ich auch noch nie kurz davor, mit einem Jungen zusammenzukommen, habe auch noch nie jemanden geküsst. Ich würde mich als fleißig, ordentlich, nachdenklich, selbstbewusst, fröhlich und wenn man mich kennt, evtl auch als verrückt beschreiben. Ich verliebe mich in Jungs, die eine gewisse Ausstrahlung auf mich haben und die humorvoll, lieb, verständnisvoll, etwas schüchtern aber auch cool sind.

Ich hatte schon mit vielen Jungs intensiven Blickkontakt und hatte bei einigen auch das Gefühl, dass wir uns gegenseitig attraktiv finden. Doch entweder die Jungs waren in einer Beziehung oder mehr als Blickkontakt war da nie. Ich habe viele Bekannte, allerdings eher wenige Freunde, vor allem wenige männliche (wenn dann nur welche aus der Klasse, mit denen ich nie eine Beziehung führen könnte). Es gibt schon einige Jungs, die etwas von mir wollten, habe Ihnen auch eine Chance gegeben, aber als ich nach mehreren Versuchen immer noch nicht in sie verliebt war, war ich ehrlich zu Ihnen.

Eventuell habe ich zu hohe Ansprüche, obwohl ich selbst die schon heruntergeschraubt habe. Oder ich verliebe mich halt immer in die Falschen, mit denen ich zwar z.T. intensiven Blickkontakt habe, aber wir meist nie in Kontakt kommen, weil sie entweder eine Freundin haben oder wir beide zu schüchtern sind (bzw. der Junge nicht wirklich auf mein "Kontaktaufbau" reagiert).

Doch ich wünsche mir momentan einfach einen Freund wie nie zuvor, auch wenn ich erst 15 bin und noch ewig Zeit habe. Ich sehne mich nach Zuneigung, Liebe, Zärtlichkeit und Spaß... Und dann kommen noch die Großeltern etc. dazu, die dann immer fragen, wie es mit einem Freund aussieht, weil sie es bei dem großen Bruder oder der Cousine sehen.

Was meint ihr dazu? .-.

...zur Frage

wie kann ich mich ändern, wie wird man beziehungstyp und weniger oberflächlich?Hilfe?

Ich bin fast 20 (weiblich)und hatte bisher noch nie eine feste Beziehung. Ich sehe eigentlich gut aus, bekomme oft Komplimente, für meine Figur ..bin sehr beliebt, Bisher hatte ich eben noch nie einen festen Freund, hätte es aber gerne, weil einem durch das ständige Single sein eben doch jemand fehlt. Ich schreibe mit vielen Typen, Treff mich, wenn sie mir gefallen auch mit Ihnen, jedoch wird irgendwie nie was festes draus, was vielleicht daran liegt,dass ich ziemlich oberflächlich bin und die "netten Männer" eher abstoßend finde. Ich bin eigentlich verliebt, aber eben nun wieder in der Situation, es denken eben auch immer viele, dass ich keinen Freund möchte, was ich auch oft sage, weil ich eben noch nie einen hatte.. Ich will nicht mehr so weiterleben, ich hab Angst dass ich für immer alleine bleibe, dass ich komisch bin, irgendwie verstört weil ich zwar Erfahrungen mit Jungs habe, aber nicht mit Beziehungen. Ich will nicht oberflächlich sein, ich kann nichts dazu, ich will eigentlich auch einen bestimmten, bin nun wieder in der Situation dass dieser eben eher der Single Typ ist.. Hilfe :( was kann ich tun bin ich komisch?

...zur Frage

Wie flirten Jungs?

Es würde mich mal interessieren wie Jungs flirten und was ihr für Erfahrungen damit gemacht habt. Machen sich Jungs eher an Mädchen ran oder machen sie sich rar und ignorieren sie?

...zur Frage

Jungs kennenlernen und einen Freund finden?

Ich weiß, die Frage klingt total affig, aber lasst es mich bitte erklären!

Ich bin 16 Jahre alt, ich hatte noch nie einen Freund (Beziehung) oder auch nur einen richtigen besten Freund und allgemein nicht wirklich männliche Freunde.

Und das macht mich total fertig. Weil ich mir nicht wirklich erklären kann, woran das liegt. Ich will jetzt wirklich nicht arrogant klingen oder so, aber ich denke nicht, dass es an mir als Person liegt. Das Problem ist eher, dass ich einfach kaum mit Jungs zu tun habe. In meiner Klasse sind nur 4 Jungs, mit denen verstehe ich mich gut, aber ich bin nicht mit ihnen befreundet, weil sie zu einer anderen Clique gehören. Auch bei meinen Hobbys treffe ich keine Jungs (Reiten und HipHop) und ich weiß einfach nicht, wie ich mehr Jungs kennenlernen kann. Ich hab schon versucht, nach Vereinen zu schauen bei Sportarten, die mich interessieren, aber das kommt alles nicht in Frage, weil es entweder schon voll, zu weit weg, usw ist.

Und falls jetzt jemand sagt: in der Bahn oder im Alttag trifft man auch auf (gutaussehende) Jungs und alles, dann frage ich mich: wie soll ich das denn anstellen, wenn ich einen sympathischen Kerl sehe? Ihn einfach ansprechen? Ich würde mich das nicht trauen. Und flirten kann ich glaube auch nicht wirklich xd

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und es macht mich so fertig, dass JEDER einen Freund UND / ODER zumindest einen besten Freund und sowieso tausend männliche Freunde hat.

Und nur nochmal so: ich will keinen Freund, um in meinen Status "Taken" schreiben zu können oder so, sondern wegen dem, was eine Beziehung ausmacht. Dass man jemanden wirklich liebt. Dass man jemanden hat, der einem das Gefühl gibt, besonders zu sein. Dass man etwas gemeinsam erlebt. Dass man zusammen glücklich ist. Ihr wisst was ich meine.

Und männliche Freunde will sozusagen nicht einfach so, sondern weil ich glaube, dass Kumpels manchmal einfach viel cooler und gechillter und spontaner sind als Mädchen. Wie gestagt, ich verstehe ich ja auch gut mit manchen Jungs, Nur ich mach halt nix mit denen in meiner Freizeit, weil ich siezum Beispiel zu selten sehe oder sie halt einfach nicht mit mir befreundet sind.

Ich hoffe ich konnte mein Anliegen richtig rüberbringen haha :D

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?