Werde ich durch openDNS überwacht?

4 Antworten

OpenDNS bietet DNS-Abfragen (Auflösung von DNS-Namen) für Privatpersonen und Firmen. Dies stellt eine Alternative zur Benutzung des DNS-Servers des eigenen Internet Service Providers dar. Zum anderen bietet die Firma einen Phishingfilter sowie Korrektur von Eingabefehlern an. OpenDNS sammelt eine Liste fragwürdiger Seiten und blockiert den Zugriff auf diese. * Über den Dienst *PhishTank können Nutzer neue Phishing-Seiten melden oder Berichte zu älteren Seiten überarbeiten. Ich weiss jetzt nicht ob du die ''Fachausdrücke'' alle kennst aber wenn nicht scheu dich nicht nachzufragen! Ich beantworte es dir dann gern! Und achja bevor du den Anwalt einschaltest brauchst du unbedingt Handfeste beweise dafür!!

Und wie man das nachprüfen kann weiss ich leider auch nicht aber etwas anderes könnte ich mir garnicht Vorstellen

Erstmal danke für die schnellen Antworten. Das ich Beweise brauche hat mein Anwalt mir auch gesagt :) Deshalb wollte ich ja wissen, ob man das iwie feststellen/beweisen kann.

0

Ich wüsste nur, wie hier auch schon einer Kommentiert hat, wie man das ganze blocken bzw. sperren kann. DoubleVPN ohne Logs. Das wäre auch mein erster einfall gewesen was anders fällt mir leider auch nicht dazu ein! Ich hätte einen ausweg...der ist auch nicht unbedingt Teuer:Kauf dir nen eigenen Router stell ihn bei dir auf dann hast keinen Ärger mehr :-) kannst ihn ja trotzdem über diesen laufen lassen

0
ht, dass der Typ meine Internet-Aktivitäten mitliest/protokolliert

Das ist technisch machbar, wenn du über seinen Router surfst.

Gibts eine Möglichkeit, das festzustellen?

Nein, das ist für dich nicht transparent.

Und was genau kann er jetzt einsehen? Jeden geklickten Link? Oder nur was ich eingebe? Was ist mit Passwörtern?

0
@Mulda

Er kann alles sehen, so lange es nicht verschlüsselt ist (z.B. über eine SSL-Verbindung). Aber die meisten Sites mit Logins sollten automatisch via SSL gehen, so dass Passwörter geschützt übertragen werden.

1

es gibt Möglichkeiten, das wäre aber illegal... So einen Web-block zu erstellen ist nicht illegal und kann jeder bei seinem Router einrichten!

Was möchtest Du wissen?