Werde ich am Flughafen direkt wegen meiner hohen Schulden verhaftet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst das ja im Vorfeld abklären. Ich habe selber mal in einer Bank gearbeitet und mich unter Anderem um Pfendungen gekümmert.

Dabei war das größte Problem, dass viele Leute nie mit ihren Gläubigern, Banken etc kommuniziert haben. 

Zunächst musst Du privatinsolvenz anmelden. Dann eröffnest Du bei deiner Bank ein Pfendungsschutzkonto. Nun kannst Du für 7 Jahre keine Schulden mehr aufnehmen und alles was über den Freibetrag geht (genauere Informationen bei Deinem Bankberater) wird an die Gläubiger abgeführt.

Wer von deinen Gläubigern in 7 Jahren kein Geld gesehen hat, hat dann pech gehabt und Du fängst wieder schuldenfrei an.

Wenn Du das so machst kann ich Dir versichern, dass du nicht in den Knast kommst oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
21.12.2015, 12:43

Ich glaube kaum, dass du bei der Bank "pfendungen" bearbeitet hast.

Und ein "pfendungsschutzkonto" hat auch absolut nichts mit einer Privatinsolvenz zu tun.

Wenn Du das so machst kann ich Dir versichern, dass du nicht in den Knast kommst oder ähnliches.

Man kommt ganz grundsätzlich wegen normalen Schulden nicht in den Knast. Ganz grundsätzlich.

Du wirfst hier allerhand durcheinander. Besserer Ansprechpartner ist sowieso eine Schuldnerberatung und nicht der Bankberater, bei dem man womöglich auch noch Schulden hat...

1
Kommentar von 2001HAL9000
21.12.2015, 17:00

... Was immer noch nicht sagt was Dich zum Experten macht?

0

Sofern es sich nur um Schulden handelt kann es einen HB zur Abgabe der Vermögensauskunft geben, dieser ist jedoch nicht bei der Polizei/Bundesgrenzschutz gespeichert.

Sollte Dich jemand wegen Betrug angezeigt haben kann ein Untersuchungshaftbefehl vorliegen, dann wirst Du bei der Einreise kassiert. Genau kannst Du das nur erfahren wenn Du einen Anwalt hier ein Mandat erteilst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
21.12.2015, 12:41

dieser ist jedoch nicht bei der Polizei/Bundesgrenzschutz gespeichert.

zumindest solange es kein Amtshilfegesuchen gibt. Das ist aber extrem selten ;-)

0

Wenn die Schulden nicht aus Straftaten stammen (Versandhausbetrug oder so etwas) oder es sich bei den Schulden um offene Geldstrafen handelt kann es auch keinen -strafrechtlichen- Haftbefehl geben, d.h. man wird auch nicht verhaftet.

Was sein kann ist, dass einer der Gläubiger beantragt hat, Dir die sog. Vermögensauskunft (früher: Eidesstattliche Versicherung) abzunehmen. Zu diesem Zweck kann der Gerichtsvollzieher einen -zivilrechtlichen- Haftbefehl erlassen. Der ist aber nicht in den Systemen der Polizei gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Schulden allein zivilrechtlicher Natur? Dann gibt es keinen bei der Polizei veröffentlichten Haftbefehl (wenn überhaupt). Sollten aber weiter Schulden, wie das Nichtbezahlen von Haftbefehlen oder Geldbußen dazukommen, kann es bei einer Kontrolle am Flughafen durchaus passieren, dass ein Haftbefehl offen ist und du verhaftest wirst. Wenn du dann an Ort und Stelle deine Schulden jedoch begleichen kannst, musst du auch nicht in Haft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anna ,

Fakt ist das Du für Schulden in Deutschland die du gemacht bzw verantwortlich bist ,ja auch im nachhinein noch belangt werden kannst .

Dennoch wäre eine Einreise zurück nach Deutschland natürlich möglich und Du solltest Dir einen Bürgen suchen  oder jemanden der Dir Deine Schulden übernimmt .Dann hast du gar keine Probleme mehr .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh warum solltest du festgenommen werden??? Es könnte höchstens sein das du eine strafe bekommst, wenn du nicht angegeben hast das du für 2 Jahre ausgewandert bist. Aber direkt verhaften wird dich wohl keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest Du noch Fragen haben oder jemanden suchen der evtl. Bürgschaft übernimmt ,kannst und darfst Du dich gerne melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Haftbefehle gegen dich erlassen wurde, wuerde ich nicht zum Fllughafen gehen und nicht mal aus dem Haus rausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit Haftbefehl gesucht wirst, wirst du noch im Flughafen einkassiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange kein Haftbefehl besteht können Sie dich nicht festnehmen.
Aber höchstwahrscheinlich hast du einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
21.12.2015, 12:44

Aber höchstwahrscheinlich hast du einen.

Und was macht dich da so sicher?

0
Kommentar von MustiNRW
21.12.2015, 12:51

Wenn jemand Schulden bei mir hat lass ich es nicht sein sondern zeige ihn an

0

Was möchtest Du wissen?