Werde ich als pubertierendes mädchen nicht mehr wachsen von der höhe aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fürchte, du kannst dir nicht mehr allzu viele Hoffnungen machen. Zwei Jahre nach der ersten Regelblutung sind 98% aller Mädchen ausgewachsen, und bei dir ist die erste Regel ja schon über zwei Jahre her.

Mehr als ein, zwei Zentimeter sind vermutlich nicht mehr drin, wenn überhaupt.

salma1 23.08.2015, 19:45

Oh nein : ( feüher war ich immer die große in der Klasse jetzt nur noch mittel und bald die kleine.....

0
Pangaea 23.08.2015, 19:51
@salma1

Ja natürlich - du bist ja sehr, sehr früh in die Pubertät gekommen, und deswegen hast du viel früher mit dem großen Wachstumsschub angefangen als die anderen. Aber er war eben auch früher wieder vorbei, und jetzt überholen sie dich.

Kleiner Tipp: Die Körpergröße ist eines der Dinge im Leben, mit denen man sich möglichst schnell abfindet. Ändern kannst du sie nicht, also freunde dich mit ihr an.

0

Du bist erst 12 1/2. Da ist man in der Regel noch längst nicht ausgewachsen. Es kommt immer mal vor, das das Wachstum "stockt" Jetzt schieb mal keine Panik.

Du brauchst keine Hilfe sondern Zeit. Warte noch etwa 10 Jahre, der Mensch wächst bis er etwa 24 ist.

Ich habe erst mit 16 aufgehöhrt zu wachsen, mach dir da mal keine sorgen! Mit 12 1/2 ist man normalerweise noch nicht ausgewachsen :3

Liebe salma1,

Du wächst natürlich noch. Doch das braucht auch Zeit. Keine Sorge!

LG GermanSupporter

Was möchtest Du wissen?