Werde eventuell für 6 Monate in der Nachtschicht arbeiten müssen, hat jemand Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachtschicht hat in vielen Bereichen Nachteile und ich glaube kaum, dass jemand, der wirklich immer so arbeiten muss, das richtig geil findet.  Wenn das aber, wie in deinem Fall nur  6 Monate sind und wenn das nur Nachtschicht, also keine Wechselschicht ist, dann wird man das wohl etwas besser verkraften.

Habe ich vor Jahren mal wegen einem Projekt 4 Monate machen müssen - für kein Geld würde ich es wieder machen. Aber jeder verträgt es anders. Ich fand es einfach nur lästig. Und du kommst zwar nach Hause wenn andere gehen, hast du aber mal soweit gedacht dass es auch umgekehrt ist? Und wenn du schlafen willst machen andere Lärm und wenn du Zeit hast sind alle in der Arbeit.

Aus erfahrung kann ich dir sagen, dass Nachtschichten echt blöd sind. Weiss ja nicht von wann bis wann deine schichten gehen. Aber wenn man früh um sechs nachhause kommt, schläft man den ganzen vm und kann noch bissl was im haushalt machen oder mit dem kinde (wenn man welche hat) und dann kann man schon wieder los. Freunde haben normale tagschichten und somit leiden auch die sozialen kontakte - freunde treffen etc. Tagschicht ist bedeutend besser :) aber das ist ansichtssache :) alles gute

das kommt auch darauf an, ob du mit dem Job zufrieden bist. Ich bin jahrelang LKW in Wechselschicht gefahren. Das hat mich ziemlich geschlaucht. Nach dem Umstieg in die Nachtschicht ging es mir gesundheitlich viel besser, da dieser ständige Wechsel Tag / Nacht weg gefallen ist.

wenn du nach hause gehst fahren andere zur Arbeit , das stimmt wohl ....... aber wenn die anderen abends weggehen , Party , Kino oder sonst was dann gehst DU zur Arbeit ....... hat halt alles Vor und Nachteile .....

Habe es 2 Jahre durchgehend gemacht, jetzt bin ich Balla Balla.

Also Vorsicht ! Dein Körper ist kein Roboter.

Was möchtest Du wissen?