Werde ich depressiv wegen meines Äußeren!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich frage mich, wann Menschen endlich nicht mehr einfach hinnehmen, was ihnen die Gesellschaft gibt sondern selbst nachdenken und hinterfragen. Du musst weder groß noch massig sein um jemanden von dir zu überzeugen und wenn doch dann ist die Person eine von denen, die sich vollkommen nach den Normen der Gesellschaft richtet und noch nie auf die Idee gekommen ist, dass nicht nur riesige Frauen mit großen Lippen und langen Haaren und Männer mit einer Größe von 2m und einem Bizeps von 40cm umfang schön sind. Wach einfach auf und sehe die Schönheit in dir, wie die Menschen sie sehen, die es wert sind. Ich persönlich finde außerdem kleine Typen teilweise unglaublich attraktiv, mich bockt das nicht so wirklich. Sushi von Eskimo Callboy ist auch sehr klein und trotzdem lieben ihn unglaublich viele Leute auf der ganzen Welt :)
Und trainieren kannst du auch wenn du es willst, nur mit dieser wehleidigen Einstellung schafft man es wahrscheinlich nicht. Und alles mit irgendeinem begriff zu betiteln bringt auch nicht viel. Ob du dir jetzt selbst den Term Depression zuschreibst oder nicht ist egal. Menschen haben nunmal ein so erstaunliches Denkvermögen, dass solche Komplikationen dazugehören.
Sei selbstbewusst, klingt typisch aber es stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo beamz, 

Ich verstehe durchaus, dass dich das stört. Ich bin als Mädchen 1.54 , 16 Jahre alt. War schon beim Radiologen und der sagte mir, dass ich auch nicht mehr wachse. Als Mädchen darf man klein sein. Aber 1.54 ist wirklich klein. Eine Freundin von mir (1.58) hat einen Freund der ist 1.60! Aber ich denke dir geht es nicht unbedingt darum, eine kleinere Freundin zu finden oder? Eher, dass dich das allgemein depressiv macht, so klein zu sein. 1.67 ist nicht groß aber ich habe auch ein paar gesehen die kleiner als 1.67. sind. In meiner Klasse zum Beispiel gibt es 2 Jungs die ungefähr auf die Größe zutreffen.

Ein Tipp der mir ganz besonders hilft( ich arbeite zumindest daran!) :

Gibt es etwas was du gerne machst ? Ein Hobby vielleicht. Bist zu beispielsweise musikalisch. Dann kannst du dir ein Instrument erlernen ( je nach dem welches Instrument kann es teuer werden und braucht Zeit.) oder vielleicht Sport wie Fußball oder Handball. Je nach dem was du für Hobbys hast. 

Das ist ein Punkt an dem du dich festhalten könntest Auf Größe kommt es im Leben nicht an. Vielleicht mögen Leute die dich nicht kennen erstmal denken, dass du klein bist und deshalb Vorurteile bringen. Aber das kann dir ja egal sein. Ist bei mir genau so. Alle denken ich wäre klein und süß und wenn sie mich kennen lernen, denken sie ganz anders. Du solltest dich denen öffnen, die sich für dich interessieren und du dich für sie.  

Ich hoffe ich konnte Dir damit weiter helfen.

Viele Grüße 

Bumblebee 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter ist 1,65 und ihr Freund ist eben so wie du 1,67 groß. Ich mag ihn wegen seinem Charakter und deshalb wird er auch von anderen gemocht - nicht wegen seiner Größe oder sonst was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Wusstest du, dass meine Mutter sich von meinem Vater getrennt hat und sich mit einem Kleinwüchsigen zusammengetan hat? :D Ihr neuer Freund ist sogar Kleiner als DU! 

Weißt du was der Unterschied ist? Er ist selbstbewusster. Er schert sich nicht was andere über ihn denken. Er nimmt sich das was er will und wenn er es nicht bekommt, dann ist das nicht sein Problem...

Dafür gibt es viele Bücher zu Amazon. 

http://lmgtfy.com/?q=Selbstbewusstsein+Amazon

LG

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxTOxx
19.11.2016, 22:25

Wahre Worte.

1

Nein, du bist einfach nur unzufrieden und steigerst dich da in was rein. Mach einfach Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?