Werde am Kopf geröntgt und habe ein frisch gestochenes Piercing

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jo, is schon möglich. Musst halt schauen, ob das Piercing dem Arzt im Weg ist. Ich hab auch welche, die ich allein nicht raus bekomm und durfte sie beim Zahnarzt drin lassen. Er fands ganz witzig :P

Das kommt auf den Arzt drauf an. Manche machen das trotzdem, andere lehnen das Röntgen strikt ab. Frag mal, ob es nicht doch geht und ansonsten musst du dir halt selbst überlegen, ob dir das Piercing oder deine Gesundheit wichtiger ist.

Durch das Metall werden die Röntgenstrahlen reflektiert, sidass Bildstörungen entstehen, also wäre es das Beste, zum Piercer zu gehen und den Schmuck gegeb welchen aus PTFE zu tauschen.

Frag mal ob du es drin lassen darfst und sonst kannst du dir ein Piercing aus Bioflex, PTFE oder so kaufen (also halt Plastik) weil es ja nur darum geht, dass das Metall die Aufnahme stört :)

Geh zu deinen piercer und lass dir eine kunststoff kugel rauf machen, da es frisch gestochen ist, ist wahrscheinlich ein kunststoffstab drin und dann hast du keine probleme mehr, da dann keine metalle mehr drin sind.

Ps: habe bald ein MRT und habe mir jetz eine kunststoffkugel rauf machen lassen.

es für kurze zeit raus zu machen wird kein Problem sein! :) desinfiziere es danach wieder gut und setze es wieder ein :)

habe mal behauptet das der verschluss kaputt ist und es nicht auf geht, haben es dann trotz piercing gemacht

Normal musst du das entfernen.

Was möchtest Du wissen?