Werde als Mobbing-Täter beschuldigt...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo danitabs,

bitte suche Dir einen Lehrer oder eine Lehrerin (muss nicht unbedingt der Vertrauenslehrer sein), von dem oder der Du weißt, dass er/sie auch in der Vergangenheit schon auf Seiten der Schwächeren war und nicht etwa automatisch die Mehrheitsmeinung oder die Meinung irgendeiner "Autorität" übernommen hat. Diesem Menschen solltest Du offen erzählen, was GENAU man über Dich behauptet und was diese falschen Behauptungen mit Dir machen – also wie Du Dich fühlst, welche Probleme Du durch diese falschen Anschuldigungen bekommst usw. Bitte ihn oder sie dann, Dir zu helfen. Lehrer haben eine Fürsorgepflicht – nicht nur gegenüber Mobbingopfern, sondern auch gegenüber falschbeschuldigten oder (womöglich zurecht beschuldigten) mutmaßlichen (!) Tätern.

Außerdem – und das gilt auch und vor allem für offenbar falschbeschuldigte mutmaßliche Täter: Es gilt die Unschuldsvermutung! Solange nicht zweifelsfrei bewiesen ist, dass Du etwas getan hast und was das war, hast Du als unschuldig zu gelten und musst auch entsprechend behandelt werden!

Mir kommt Dein Beitrag viel eher so vor, als ob nicht (nur) dieses Mädchen gemobbt wird, sondern Du auch! Dein Beispiel zeigt mal wieder sehr schön, dass Mobbing nicht funktioniert, wenn die "Autorität" (in diesem Fall die Lehrerin) nicht mitspielt. Ist am Arbeitsplatz ganz genauso. Mobbing ist immer auch ein Versagen der Führungskraft.

Und warum hast Du Angst, wenn Deine Mutter nach Hause kommt? Ist sie auch nicht an Deiner Seite? Lässt sie Dich auch im Stich? Sollte dies der Fall sein und womöglich auch Dein Vater als Beschützer ausfallen (oder es gar keinen geben), kannst Du auch zum Jugendamt gehen und dort um Unterstützung bitten.

Auch wenn es im Moment für Dich so aussehen mag – Du bist NICHT allein. Du musst diesen Horror NICHT allein durchstehen. Es gibt eine Menge Menschen, die in einem solchen Fall VERPFLICHTET sind, Dir zu helfen.

Du müsstest jetzt halt den Mut aufbringen, zu diesen Menschen zu gehen und ihnen von Deinem Problem zu erzählen. Ich wünsche Dir viel Kraft dafür!

Viele Grüße!

Sabine

Hey Ho!

Vielen Dank für ihren langen , und hilfreichen Text.

Mit meiner Familie ist alles ok , aber meine Mama bekommt immer so ein üblen Hals bei sowas.Finde toll das sich jemand die Zeit nimmt mir so zu helfen.

PS:Hat sich alles erledigt!

0

Sagen wie es ist, und zwar das die dich mobben weil du zu dick bist in ihren Augen!

Geh zu dem Maedchen und sag ihr dass sie sich schaemen soll solche Luegen zu verbreiten und wenn der richtige Mobber festgestellt wird, du sie wegen Rufschaedigung anzeigen wirst.Das kannst du eigentlich gleich machen!

Wäre ja ziemlich gut.Dann rennt sie wieder heulend zur lehrerin und ich bin wieder am kaputt..

0
@danitabs

dann lass sie rennen!du darfst diese Anschuldigung nicht auf dir sitzen lassen.Droh ihr mit einer Anzeige!

0

wie Freunde ich mich richtig an?

Hey, da ist so ein Mädchen in meiner Klasse und ich wollte schon immer mit ihr richtig gut befreundet sein. vor einem halben Jahr waren wir es auch, dann kam ein anderes Mädchen und hat sich auch mit ihr angefreundet und jetzt sind sie besser befreundet als wir es mal waren. die beiden sind jetzt beste Freunde (denke ich mal) und weil ich ihre Freundschaft nicht zerstören möchte, wollte ich fragen ob ihr Tipps habt wie ich es wieder hinbekomme mit ihr so gut befreundet zu sein, ohne sie dem anderen Mädchen wegzunehmen.

...zur Frage

ich werde zu Unrecht beschuldigt, cybermobbing ausgeübt zu haben

Meine Freundin und ich werden beschuldigt, jemanden per SMS beleidigt zu haben. Wir haben dies aber nie getan. Was können wir dagegen tun, um dies richtig zu stellen. Ich bin der Meinung, das Mädchen hat sich selbst oder von jemand anderem eine Täuschungs-Sms geschrieben oder schreiben lassen. Ist dies möglich mit der Nummer des Beschuldigten, soetwas übers Handy zu tun?

...zur Frage

in Mädchen verliebt, aber mobbe es

Ich liebe ein Mädchen aus meiner Klasse (9.). Kann es ihr aber nicht richtig zeigen und mobbe sie in der Schule leider immer. Es ist nicht böse gemeint, aber ich denke immer an sie und dann fallen mir nur Dummheiten ein. Ist das normal oder stimmt was nicht in meinem Kopf?

...zur Frage

In der 7 Klasse mit "Handtasche" zur Schule?

Alle Mädchen aus meiner Klasse haben seid neustem Handtaschen als Schultasche. Ich bin ja zufrieden mit meinem Rucksack aber keine Ahnung.. Ich seh aus wie eine 5.Klässlerin sagen alle und meine Freunde sehen wohl "jugendlich" aus. Aber wie findet ihr das, wenn man in der 7.Klasse mit Handtasche rumrennt? Normal? Oder übertrieben mit 13?

...zur Frage

Ich hasse meine Klasse. Was kann ich dagegen tun?

Hi Leute, 

also ich bin 12 Jahre und männlich und gehe in die 7.klasse. 

Früher war ich bei den Mädchen und Jungen sehr beliebt aber irgendwann hat mich ein Mädchen richtig runtergemacht und dann haben mich plötzlich fasst alle Mädchen gehasst. 

So jetzt bin ich eher mittelmäßig. Ich mag die Mädchen überhaupt nicht mehr, auch wenn nun alles wieder ok ist. 

Aber meine ganzen Freunde gehen immer zu diesen Mädchen und machen nur was mit denen und das finde ich blöd. Ich versuche den Mädchen aus dem Weg zugehen, aber wenn all meine Freunde nur bei denen sind, ist das schwer. 

Und ich bin auch etwas neidisch, weil die die ganze Zeit Spaß haben, aber mir langweilig ist und ich würde auch gern bei sowas mitmachen. Gleichzeitig möchte ich mich für die Schule konzentrieren und hab dabei wegen dieser Geschichte auch Probleme.

Was soll ich jetzt machen? 

Habt ihr Tipps wie ich die Mädchen und meine Freunde einfach vergessen kann und mich besser konzentrieren kann oder wie ich einfach ohne Freunde klar kommen kann?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?