Muss ich ebenfalls Rentenbeiträge zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das würde mich mal interessieren, wie du das gemacht hast, Geld zu sparen. das für eine selbständige Existenz ausreichen soll, wenn du im Leistungsbezug von SGB 2 warst.

Das geht nur über Betrug oder du lügst dir jetzt selbst was in die Tasche.

Woher soll denn dein monatliches Einkommen herstammen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vdavide
08.12.2015, 10:13

Kenne Leute die sich 5000€ Fahrräder gekauft haben mit Hartz 4 also sparen geht immer wenn man es will,ansonsten kenne ebenfalls Haufensweise die mit H4 niemals über dem 15te des Monats kommen da Saufen,feiern oder Drogen konsum involviert das geht natürlich auch.Jedem seins!!!Meine eigentlicher Frage WAR ob ich mich als gewerblich melden soll nachdem ich mich vom Jobcenter abgemeldet habe und NOCH ob ich Renteversicherung zahlen sollte falls ich nicht gewerblich tätig ihrer Meinung nach werden sollte.Übrigens mit einer UG kann man sich ohne Kapital selbstständig machen es gibt weit aus anderen Rechtsformen als der GmbH mit 25000€ Kapital um in Gewerb zu treten daher das Erspartem ist nicht zu Sache in diesem Fall.

0

Nein, weil das Einkommen auf H4 Niveau zu niedrig ist.

Aber freiwillige Beiträge kannst du zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vdavide
04.12.2015, 17:38

Ich werde dann circa 2800€ im Monat Brutto kassieren davon 15.5% an KK + Pflege circa 1 oder 2% und 25% an Steuern plus meiner eigentliche Frage lautet muß ich auch Rentenbeiträgen in Höhe von 19% zahlen oder bin ich davon befreit?

0

Was möchtest Du wissen?