Werbungskosten welche Höhe, wie funktioniert die Berechnung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da die Anschaffungskosten des Laptops über 410 € netto liegen, kann der Betrag nur im Rahmen der Abschreibung geltend gemacht werden.  Bei 3 Jahren Nutzungsdauer wären dies 420  pro Jahr ( 70 % von 600). Bei unterjähriger Anschaffung ist der Betrag zeitanteilig aufzuteilen. 

Wie kommst du eigentlich auf den privaten Nutzungsanteil von 30 %? Dieser müsste im Zweifel nachgewiesen werden können.  Bei Laptops/ PCs wird ansonsten ein Nutzungsverhältnis von 50/50 im Allgemeinen akzeptiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barca219
27.10.2016, 23:25

Es ist ein theoretischer Fall... ich weiß nicht ob die 30% privat Nutzung eine Auswirkung auf die steuern haben...

0

Was möchtest Du wissen?