Werbung trotz Addblocker?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Startseite wurde geändert, Werbeseiten werden ständig geöffnet , Die Suche ist geändert   

Du hast Adware und Malware. auf dem Rechner
Ich empfehle deshalb Malwarebytes und Adwcleaner zu installieren.   

Scanne mit beiden Programmen den PC, lösche was gefunden wurde !
 
https://de.malwarebytes.org/mwb-download/

Führe beide Programme bitte unbedingt als Admin (Rechtsklick) aus und vergiss nicht vorher alle Browser zu schließen 

https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Hijacker, keylogger, trojaner werden von Deinem Virenscanner nicht erkannt und nicht entfernt.   

Damit sowas nicht mehr so leicht passiert empfehle ich Dir
als Werbeblocker ublock , der warnt auch vor gefährlichen webseiten und blockt Werbung besser als adblock plus

Für Firefox
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/ublock-origin/

für chrome
https://chrome.google.com/webstore/detail/ublock-origin/cjpalhdlnbpafiamejdnhcph...

Bitte scanne zum Abschluß noch hiermit , um auch alle Reste zu entfernen
Junk ware removal
https://de.malwarebytes.org/junkwareremovaltool/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
18.08.2016, 16:06

Nett, dass Du gleich einen Virus "diagnostizierst", aber der Fragesteller hat weder erwähnt, dass ständig Fenster geöffnet werden, noch seine Startseite geändert wurde oder gar seine Suche beeinflusst wurde.

Tatsächlich sind seine "Symptome" ganz normal, wenn man Filme über Streamingseiten anschaut. Diese versuchen Addblocker zu umgehen. Seine Beobachtungen sind das, was man als Nutzer von diesen Versuchen mitbekommt.

Dein Enthusiasmus in Ehren, die Anleitung von Trojaner-Board.de für Adware ist auch sehr gut und entfernt den Virus auch 100%ig, aber dennoch solltest Du eventuell das Wörtchen "Wenn" verwenden.
Wir können schließlich keineswegs sagen, ob er tatsächlich einen Virus hat, seine Beschreibung spricht jedenfalls nicht dafür. :)

1
Kommentar von Ifm001
18.08.2016, 17:08

Ich wunderte mich immer wieder, wie bei bei wirklich jeder Frage bzgl. ungewöhnliches Verhalten von Computern flegmatisch ein Virus so in den Vordergrund gebracht wird und dann die ach so tollen Scanner (am besten  mehrere) als Allheilmittel dargestellt werden.

Ich habe in meinen fast dreißig Jahren aktives Beschäftigen mit auch solchen Themen genau ein einziges Mal erlebt, dass sich ein Anwender tatsächlich einen Virus eingefangen hat (VB-I love you). Alles andere waren ungünstig gewählte System-Einstellungen (gern hervorgerufen durch "Systemoptimierer"-Software), Falschmeldungen des Scanners oder Fehlfunktionen des Scanners (was teilweise nur durch eine System-Neuinstallation behebbare war).

Warum also als erstes das Unwahrscheinlichste (als einziges) benennen?

0

Addblocker tun zwar ihr bestes aber alles können sie nun auch nicht verhindern. Du kannst insofern du adblockplus verwendest "einige nicht aufdringliche wervung zulassen" deaktivieren und alle adblockplus verfügbare offizielle listen aktivieren (so hab ichs auch) und dann ist die chance grösser das in irgendeiner der listen das muster das dich stört vorhanden ist. Ansonsten auf updates warten oder selbst nen filter hinzufügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Adwcleaner nicht hilf Windows 10 neu machen du hast ja nicht umsonnst hier gefragt ging ja anscheinend vorher  danke fürs lesen. ))) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
19.08.2016, 08:50

Wenn ADWcleaner nicht hilft sofort den Rechner neu machen?
Und gleichzeitig schreibst Du unter einer anderen Antwort, dass Kaspersky (einer der größten Entwickler für Antiviren-Programme) nicht ausreichen würde?

Ich halte Deine Antwort und Einschätzungen für sehr merkwürdig.

1

Es gibt mittlerweile einige Möglichkeiten Addblocker zu umgehen. Unter Anderem die von Dir beschriebene Methode, ein Tab oder Fenster wird ein zweites mal geöffnet und das vorherige wird zu einer andere (Werbe)Seite weitergeleitet.
Soetwas wird von Streamingseiten verwendet, die sich über die Werbung finanzieren. Auf Netfllix oder Amazon wirst Du dies nicht vorfinden.

Was genau Du mit "diesem einen schwarzen Fenster" meinst, kann ich leider nicht ganz nachvollziehen und daher auch nichts dazu sagen.

Sorgen um einen Virus solltest Du Dir machen, wenn auf jeder Webseite übermäßig viele Werbeanzeigen, trotz Addblocker, angezeigt werden. Zumeist steht am Rand der Werbeanzeigen auch ein Text wie "ads by online browser advertising" oder ähnlich.
Sollte das der Fall sein, hast Du einen Virus. Anleitungen zur Entfernung findest Du zu Hauf im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jensen1970
18.08.2016, 21:03

Deine Antwort ergibt keinen sinn 
ging ja anscheinend vorher 

1

Wunderbar das addblock immer mehr Probleme bekommt, selber schuld wenn man so eine Schande benutzt!

Übrigens hast du dir wahrscheinlich ein Addon / Virus eingefangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soetwas nennt man Adware c: Hol dir ein Antivirus programm: empfehle Kaspersky + Internet security :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jensen1970
18.08.2016, 21:02

das hilft hier leider nicht 

0

Greyware, Adware, Malware, nicht gepflegter AddBlocker.

Such dir etwas aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der adblocker funzt ned

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mal sicherheitshalber einen virenscanner drüber laufen. vielleicht hast du dir was eingefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat sich wohl einer einen Player Installiert und das nicht von Original Adobe :/

pech

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?