Werbung mit Kundenartikel erlaubt?

8 Antworten

Hallo palatus...,
du hast es bei den anderen gelesen: Es gibt keinerlei Einschränkung, Dinge des täglichen Lebens oder auch Tiere zu fotografieren und solche Abbildungen auch zu veröffentlichen. Dir kommt es fast wie eine Verletzung deiner Privatsphäre vor, wenn jemand deine teuer bezahlten und seltenen Felgen fotografiert, nicht?

Wir hatten hier in der Großstadt einem vergleichbaren und sogar noch viel persönlicheren Fall: Ein stadtbekannter DJ hatte damals einen feuerroten Supersportwagen der Extraklasse, der war überall, wo er auftauchte, DIE Sensation, damals. Und jedermann wuste, dass ER den Wagen fuhr.

Ein Autohändler brachte eine gar nicht einmal so große Anzeige mit der Abbildung des Wagens und titelte so in der Art: "Exklusivität hat eine Adresse!" oder so ähnlich. Der DJ, der seinen Wagen aber aus dem Ausland oder sonst wie anders erhalten hatte, jedenfalls nicht von diesem Händler, stänkerte dagegen an, brachte abfällige Sprüche über den Händler und ich glaube, er versuchte sogar juristisch dagegen vorzugehen... Alles witzlos, selbst wenn es beweisbar Fotos seines Wagens gewesen wären, hätten sie in jedem Fall veröffentlicht werden dürfen, selbst, wenn alle Welt darin den Wagen einer bestimmten Person erkannt hätten. Der DJ war der Blamierte und natürlich stink sauer, dass der Händler also auf die Art indirekt mit 'ihm' Werbung machte...! ;- ))
Die beschränkenden Ausnahmen dazu wurden hier genannt: Persönlichkeitsrechte oder urheberrechtlich Geschütztes.
Selbst, wenn du von der Straße über die fast mannhohe Hecke in ein Grundstück fotografiertest und darin den ganz persönlichen Exotenhund Chow Chow oder so, des Besitzers aufnimmst, dürftest du das meines Erachtens. Geschützt sind nur... siehe oben. :- )


Ach, und noch zur möglichen Zuordnung zu einer Person...
das spielt keine Rolle. Dinge haben keine Persönlichkeitsrechte und sind nicht geschützt. :- )

0

Dann ists wohl so. Aufregen tu ich mich deswegen nicht. Dass man einfach gefragt worden wär, hätt ich halt für anständig gefunden.

0

Völlig verständlich, palatus! :- (

0

Sofern die Felgen Dir nicht zugeordnet werden können und es nur um die Reparaturleistung geht, kannst Du daraus schlecht für Dich ein Recht ableiten. Anders wäre es, wenn man aus der Werbung heraus deuten könnte, dass die Felgen von einer bestimmten Person stammen und Du diese Arbeit gut finden würdest.

Dieser Umstand wird zum Beispiel gerne in der Werbung vermieden, indem man bei einer Produktwerbung alle anderen Produkte anderer Hersteller Markenunabhängig macht. Du wirst zum Beispiel in einer Waschmittelreklame sehen wie jemand von einem PKW verschmutzt wird, aber Du wirst dabei niemals das Logo des Fahrzeugherstellers sehen oder die Modellbezeichnung des eingesetzten Fahrzeugs..

Wenn das Unikate sind oder sie besondere Kennzeichen haben kannst ihnen das verbieten, das muss aber eindeutig sein.

Sind das Felgen die es noch hundertmal gibt werden sie behaupten es wären nicht deine.

Noch ne Option wäre mal nachzufragen was sie denn bereit sind zu zahlen dafür dass sie mit deinen Felgen Werbung betreiben.

LG Opa

Wie bekomme ich ein Mädchen rum bin allerdings schüchternt ?

Ich bin mittlerweile 15 jahre alt, in meine Schule geht ein Mädchen das von allen geliebt wird weil sie mit einer der schönsten der Schule ist. Mein bester freund ist auch ein Freund von ihr so das wir und mehrere Freunde auf einer Schulveranstaltung bei einander waren wir tauchen aber keine Worte aus höstens „hallo“ , aber wir hielten öfters Blick Kontakt und wenn wir lachten schauten wir uns immer an. Am gleichen Abend abonnierte sie mich auf insta und Snapchat. Wir fingen an auf Snapchat Flammen zu machen. Nach zwei Wochen ging ich mit meinem Freund ins Schwimmbad und sahen zufällig sie wir gingen zu ihr und unterhielten uns sie lächelte mit dort auch permanent an. Bei Snapchat sendet sie mir fast Oberkörper freie Bilder und Videos wo sie drauf singt. So nun zu frage hat das was zu bedeuten würde sie gerne näher kennen lernen habe mich auch in die verkuckt aber ich bin zur schüchternt und weiß nicht wie könnet ihr mir helfen und Tipps gegeben wie ich es am besten anstelle soll.

...zur Frage

Darf der Makler von einer genutzten Wohnung alle Fotos ohne Einverständnis ins Internet stellen?

Ich wohne zur Miete, der Vermieter will die Wohnung verkaufen, dazu wurde ein Makler beauftragt. Der Makler hatte Fotos von der Wohnung (Innen und Außen) im Auftrag des Vermieters gemacht, schließlich sagte der Marker ich solle mir keine Gedanken machen, bevor die Fotos veröffentlich werden darf ich diese begutachten. Jetzt sind alle im net mit Privaten Bildern und ähnliches, jetzt die Frage dürfen Fotos von meinem Hab und Gut ohne meine Einwilligung ins Internet? Ist es rechtlich erlaubt?

...zur Frage

Werbung in Geschäften

Wir sind ein sehr junges Internetradio und möchten Werbeplakate in den umliegenden Geschäften aufhängen.Ist das erlaubt ? Oder dürfen das nur Vereine ?

Auf Antwort würden wir uns freuen

LG Das Team von NewTownRadio

...zur Frage

Ab wann ist man eine Person des öffentlichen Lebens?

Ab wann ist man eine Person des öffentlichen Lebens, so dass Bilder von einem ohne seine Einwilligung veröffentlicht werden dürfen?

...zur Frage

Weiterleiten meines eigenen Bildes erlaubt?

Dürfen andere Leute auf Whatsapp, mein öffentliches Profilbild weiterleiten und damit im Internet machen was sie wollen? Oder allgemein. Dürfen andere, meine im Netzwerk veröffentlichte Bilder, weitersenden und einen recht darauf haben?

...zur Frage

Eigene Fotos tauchen in App Werbung auf?

Hallo,

meine Großeltern haben ein kleines Problem mit Ihren Android Smartphones. Und zwar tauchten bei meiner Oma in einer App Werbung Fotos auf, die mein Opa mit seinem Phone gemacht hat. Genauer gesagt handelt es sich bei der App um "WortGuru". In der Werbung hieß es, dass sie diese Fotos wohl irgendwo gepostet hätten. Beide haben eigene Phones, aber teilen sich ein Google Konto. Die Fotos sind auf beiden Phones, weil Google Foto diese synchronisiert. Die Fotos wurden aber nie irgendwo gepostet oder geteilt. Die App hat auch keinerlei Berechtigungen und keinen direkten Zugriff auf diese Fotos.

Meine Fragen lauten jetzt: Wie kommt die App bzw. die Werbung exakt an diese Fotos? Wie kann man das in Zukunft verhindern? Und ist das überhaupt erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?