Werbung in Papierform.Der Herausgeber hat den Profit,der Steuerzahler die Kosten für Recycling/Müllabfuhr.Sehe ich das falsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich sehe das genau so und von dem Gewinn, der durch das Recycling entsteht, landet auf keinen Fall etwas in meiner Brieftasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
30.03.2016, 22:19

Sehe ich ähnlich.Ich denke da an eine Steuer für "Verkaufsveröffentlichungen in Papierform".Klingt zwar absurd-aber wirklich so abwegig?

0
Kommentar von Messkreisfehler
30.03.2016, 23:01

Doch, davon landet was in deiner Brieftasche... Ohne die Einnahme aus dem Papierverkauf würdest Du höhere Müllgebühren zahlen.

0

Papier ist ein Wertstoff für den es Vergütung gibt.

Trotz Müllabfuhr bleibt da also ein Gewinn am Schluss übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
30.03.2016, 22:14

Gewinn ist das Eine.Andererseits ist die Herstellung/Druck von Prospekten energieaufwendig.Das Ausmaß ist das Maß der Dinge.

0

Was möchtest Du wissen?