Werbung in der "DDR"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du, dass es so alte User gibt, die sich daran noch erinnern? ;-)

Drei Sprüche, die ich mal gehört habe:

  • Gewusst wie, spart Energie...
  • Fisch frisch auf den Tisch!
  • In jedem Haus zu Hause (Haushaltsgeräte)

Dann gab es "Tausend Tele-Tips", bis 1960 hieß diese Sendung "Notizen für den Einkäufer".

Versuch mal folgendes Buch zu bekommen: Simone Tippach-Schneider: Das große Lexikon der DDR-Werbung. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin, August 2003, ISBN 978-3-89602-372-8

Meinst Du Fernsehwerbung, dann google mal unter "1000 Tele Tipps", das war die Werbesendung in der DDR, wenn Du Printwerbung meinst, die hat sich kaum von der Vorkriegswerbung unterschieden, schließlich gab es ja bis 1972 private Betriebe. Ich kann mich noch an den Minol-Pirol, die Fewa-Dame den EgGü-Mann und einiges Anderes erinnern

ghe doch mal ins "spiegel-online.de" und schaue nach den seiten, wo sie über vergangene zeiten berichten...

da bekommst du am ehesten infos - oder meinst du, jeder hier hat im kopf, was damals so los war??? lg

Hei,

wenn du das so sagst: stimmt, man darf nicht glauben, das hier jemand was im Kopf hat....

mfg Nikodemus

0

Was möchtest Du wissen?