Werbung für Kinder Wie sehr werden Kinder davon beeinflusst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich als kleineres Kind jedesmal Werbung gesehen habe, wurde ich immer so 'inspiriert' und war auch immer so überzeugt, dass ich alle Produkte sofort haben wollte.
Für die Hersteller wahrscheinlich ein Vorteil, für die Eltern wahrscheinlich weniger.
Aber jetzt bald in der Weihnachtszeit sind die Eltern auch vielleicht froh zu wissen, was sich ihr Kind wünscht & auch das Kind weiß, was sie haben möchte.
Werbungen haben vor- & Nachteile eben :)! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werbung ist nicht nur einseitig, sondern manchmal auch irreführend.
Kinder sind noch zu wenig kritisch und können Information von Verführung nicht unterscheiden.
Deshalb ist spezielle Werbung für Kinder unerwünscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Werbung scheinen die Dinge ganz anders als sie sind. Wenn meine Tochter mir sagt, sie will diesen Vogel, weil der richtig fliegen kann und Glitzerstaub dabei verteilt, sage ich ihr, dass sie diesen Vogel bekommen kann, der aber nicht fliegen oder Glitzerstaub produzieren kann. Schon will sie doch lieber die Barbie, die sich verwandeln kann. Nein, Schatz, du kannst sie nur umziehen. Oh, dann will sie auch die Barbie nicht mehr... Mich hat Werbung damals sehr fasziniert, ich mochte die Werbung fast so gerne wie die Ninja-Turtles. Trotzdem habe ich nie um die Dinge gebeten... Ist bestimmt von Kind zu Kind verschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht werden Kinder so zu kommerziell erzogen, weil sie wissen umso mehr Geld sie haben umso mehr Produkte aus der Werbung können sie sich kaufen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?