Werbeverbot für Ärzte - gilt das nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier findest du eine Aufstellung darüber, in welcher Form Ärzte werben bzw. INFORMIEREN dürfen: http://www.kvno.de/mitglieder/itidprax/internet/index.html

Noch als Ergänzung: Da es aber immer noch gewisse Einschränkungen gibt, lassen sich viele Ärzte von spezialisierten Werbeagenturen beraten, die ausschließlich Arzt-Werbung (sog. Praxismarketing) anbieten, z.B. www.docrelations.de oder Meyer-Wagenfeld.

Grundsätzlich dürfen Ärzte sogar im Fernsehen "informieren".

Das sieht sicher häufig nach Werbung aus, dürfte aber in den meisten Fällen mit juristischer Beratung so trickreich formuliert sein, dass es eben gerade noch nicht verboten ist.

Was möchtest Du wissen?