Werbepost von Yves Rocher abbestellen?

1 Antwort

auf den Brief schreiben: 

"Annahme verweigert und wieder Retour schicken"

Thunderbird Newsletter "Abbestellen"-Möglichkeit einbinden.

Moin liebe Leute.

Folgende Sache: Ich habe hier einen fertigen Newsletter in HTML.

In Thunderbird schon eingebunden und Maillinglist erstellt. Klappt alles super.

Aber jetzt muss ich für alle Empfänger des Newsletters die Möglichkeit einbauen, per Klick auf einen Link den Newsletter abzubestellen.

Wie geht das, hat da jemand Tipps oder ein Add-On ?

...zur Frage

Yves Rocher Mindestbestellwert auch bei Rücksendung?

Also :D Beim Yves Rocher-OnlineShop gibt es ja einen Mindestbestellwert von 10 Euro. Wenn man da jetzt für 12 € bestellt, aber zuhause wieder was zurück schicken möchte, muss man dann über den 10 € bleiben oder kann man auch Sachen im Wert von 8 Euro zurück schicken?? Und die zweite Frage: Heute ist ja dieses Angebot mit dem ersten Produkt gratis und gratis Versandkosten. Wieder auf das erste bezogen, bestellt man für 12 € und will dann Sachen zurück schicken, dass man z.B. eine Produkte hat, die 4 € kosten. Muss man dann Versandkosten bezahlen oder das erste Gartisprodukt zurück schicken?? Danke für alle Antworten, die schnell kommen! :)

...zur Frage

Wie lang ist ein persönlicher Geburtstagsgutschein von Yves Rocher gültig?

Habe heute im Newsletter von Yves Rocher nen Gutscheincode über 5 Euro zu meinem Geburtstag bekommen. Aber es steht nicht drauf bis wann ich den einlösen kann.

...zur Frage

Kenn jemand DefiLigne von Yves Rocher?

Hallo, habe mit DefiLigne von Yves Rocher bestellt, unterstützt wohl zum Abnehmen. Dieses Produkt enthält Grünen Tee, ausserdem gut für die Verdauung, Fettstoffwechsel und für die Nierenfunktion. Hat jemand Erfahrungen????????????

...zur Frage

Auf kostenloser Unterdomain werbung schalten?

Kann man auf kostenlosen Unterdomains (wix) Werbelinks oder Werbeanzeigen von z.B. Amazon schalten?

...zur Frage

Weshalb sollte man auf Datenschutz achten?

Platformen wie Facebook, Pinterest, Google und Co. sammeln unendlich viele Daten der Nutzer und erstellen Benutzerbezogene Profile wobei man bestens über Interessen, Surfverhalten und Co. bescheid weiß.

Stellt sich jedoch die Frage welche konkrete Bedenken man haben sollte wenn solche Unternehmen über einen besser bescheid wissen als über sich selbst.

Diese Daten werden doch in erster Linie erhoben um Interessenbezogene Werbung zu erhalten. An sich hört sich das für mich nicht bedenklich an, schließlich stellen die Platformen auch kostenlose Dienste zur verfügung.

Deshalb meine Konkrete Frage:

Weshalb sollte man sich hinsichtlich Datenschutz sensibilisieren und verstärkt acht geben? Welche Konsequenzen könnte man durch die Erhebung dieser Daten bedienen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?