Werben für den eigenen Ebay-Artikel?

3 Antworten

Ich finde die Suchanzeigen teilweise geeignet dafür: indem ich auf eine Suchanzeige (natürlich mit dem passenden Artikel) antworte, wird der Suchende unter Umständen auch auf andere Artikel von mir aufmerksam.

Ebay macht doch selber Werbung. Unter search.ebay.de stellen sie Listen von Artikeln zusammen, die sie mit merkwürdigen Stichworten anreichern, damit sie über google gefunden werden. Du könntest Dich natürlich selber da einklinken und versteckt oder offen auf Deiner Seite häufig gesuchte Begriffe einfügen. Nennt sich Keyword Spamming und ist natürlich verboten. Ich habe mich noch nicht getraut auszuprobieren wie effizient ihre Erkennung ist, reizen würde es mich schon mal ;-) Ansonsten kannst Du mit ebay doch gar nicht mithalten. So viele Treffer wie Du über die ebay Seite generierst, kannst Du mit anderen Mitteln gar nicht schaffen in der kurzen Zeit, die so eine Auktion läuft (ausser vielleicht mit diesem Keyword Spam ...). Wenn Du einen Shop hast, ist das natürlich anders. Ich habe schon einige Anbieter gesehen, die bei ebay oder amazon verkaufen, eine eigene Webseite haben (die man bewerben darf) und dann auf ebay verlinken.

Einfach vorn anstellen, oder farbig und gut darstellen. Kostet halt ein bissel mehr, aber es lohnt sich. Hab lange nix eingestellt, ich nehme an, es ist noch so mit den Kosten.

Warum hat dieser Verkäufer so horrende Preise für Kleinartikel?

So was hab ich ja noch nie gesehen: Tausende Euro für etliche Artikel, die normalerweise nur einen Bruchteil davon kosten. Warum macht man sowas? Hofft man darauf, dass einer versehentlich kauft?  Was ich mir ja kaum vorstellen kann. Aber das kostet doch auch viel an ebay-Gebühren. Ich begreif' das nicht - Ihr?

http://tinyurl.com/3kwk6qv

 

...zur Frage

Ebay verkaufen nach Mindestpreis nicht erreicht

Hallo, ich habe einen Artikel bei ebay zu einem Mindestpreis reingesetzt und nun ist die Auktion fertig und der Mindestpreis wurde nicht erreicht. Das Höchstgebot ist mir aber immer noch zu wenig, darum habe ich den Höchstbieter angeschrieben und haben einen guten preis dadurch erziel. Wie muss ich dann den Kauf über Ebay abwickeln, dass das alles seinen richtigen lauf annimmt? Oder muss ich bei ebay dann nichts mehr machen?

Gruß Florian

...zur Frage

Kauf bei Ebay käufer droht das er sein account löscht darf er das?

Hey Freunde!

Ich habe einen Artikel auf Ebay verkauft (600,00€)

Ich bat den Käufer zu zahlen da er schon den Artikel gekauft hat!

Ich schrieb ihm das er den offen stehenden Betrag bitte ausgleichen soll.

Er schrieb zu mir das er es nicht bezahlen will und ich daraufhin das er verpflichtet sei!

Nun droht er das er sein eigenen Ebay account löschen will, damit er den Betrag nicht ausgleichen muss!

Darf er sowas?

VG

...zur Frage

ebay, Anfrage wg. Sofortkauf, was steckt dahinter?

Hallo,

hab zu einem in ebay eingestellten Artikel aus dem Computerbereich – der vielleicht 10-15 Euro einbringen würde, ich ihn jedoch ab 1 Euro eingestellt habe, da ich keine großartige Gewinnabsicht damit verbinde... – diese Anfrage bekommen: »wenn Sie einen Sofot Kauf angeben würden, wie hoch wäre dann der Preis?«

Hofft diese Person auf ein Schnäppchen? Oder was könnte hinter dieser Anfrage stecken?

Kann ich überhaupt einen Artikel "sofort verkaufen", obwohl ich diese Option beim Einstellen nicht aktiviert habe, die des Sofortverkaufs?

Danke!

geberrat

...zur Frage

Bei Ebay etwas verbindlich gekauft (nun nicht mehr verfügbar)?

Hallo :)

Leider bin ich noch nicht so vertraut mit Ebay (hab's erst seit heute)

Wie zu erwarten habe ich gefunden wonach ich gesucht habe und nach ein paar Klicks hatte ich den Artikel auch schon unverbindlich gekauft (keine Privatauktion) Der Kauf lief leider nicht ganz "absichtlich" ab... Hatte mir die Funktion Warenkorb noch nicht ganz angeschaut.

Unter "Nicht bezahlte Artikel" war der Artikel auch aufgelistet.

Ich habe dann ungefähr 15 Minuten überlegt... Danach wollte ich mir das ganze nochmal anschauen und bezahlen, aber der Artikel war nicht mehr unter "nicht bezahlte Artikel" gelistet...

Den Artikel habe ich dann nochmal gesucht und jetzt steht dort "Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist" obwohl vorher da stand das mehr als 10 auf Lager sind und erst 1 Artikel verkauft wurde.

Das 1 Artikel verkauft wurde steht immer noch da.

Was muss ich jetzt machen?

Muss ich irgendwas beachten?

Passiert sowas oft?

Danke :)

...zur Frage

Meine Artikel in Ebay beobachten

Werde ich neuerdings beim Beobachten meiner eigenen Artikel in ebay als Besucher mit gezählt? Dann wäre das neu. Ich habe das Gefühl immer wenn ich auf meine Artikel gehe dass der Besucherzähler weiter läuft. Würde mich interessieren. Vllt weiss es jemand..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?