Wer zahlt wenn bei Zahnspange ein Zahn abbricht? (Und geht das überhaupt?)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi, erst mal: mach dich nicht verrückt. Dass ein Zahn abbricht, ist sehr unwahrscheinlich. Wenn du Bedenken hast, kannst du einfach mal deinen behandelnden Kieferorthopäden fragen. Falls du ihm nicht vertraust, kannst du auch zu einem anderen und direine zweite Meinung einholen.

Wenn du deinen Arzt fragst, bist du schon mal auf der sicheren Seite, falls doch etwas passieren sollte, da du ihn ja extra noch mal gefragt hast. Den "Schaden" würde deine Krankenversicherung oder die Versicherung deines Arztes (wenn es sich um einen Behandlungsfehler handelt) bezahlen.

hoffe ich konnte dir helfen

Was möchtest Du wissen?