Wer zahlt während der Kur das Arbeitslosengeld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, du bekommst Arbeitslosengeld I, richtig? Nicht Arbeitslosengeld II, auch Hartz 4 genannt?

Normalfall (ohne dass du noch Einkommen hast): Tatsächlich stellt die Agentur für Arbeit die Zahlung des Arbeitslosengeldes ein, da du während der Leistung voraussichtlich Anspruch auf Übergangsgeld haben wirst.

Das Übergangsgeld wird in Höhe des zuvor bezogenen Arbeitslosengeldes I gezahlt.

Für jeden Tag, an dem du Anspruch auf Übergangsgeld hast, musst du keine Zuzahlung leisten.

Die Stadt hat damit nichts zu tun, die kann etwas mit Arbeitslosengeld II zu tun haben.

Wenn du vor der Reha Alogeld II beziehst und durchgehend seit dem Ende deiner versicherungspflichtigen Beschäftigung Alogeld I/anschließend Alogeld II durchgehend oder nur durchgehend Alogeld II seit der Beschäftigung bezogen hast, hast du Anspruch auf Ü-Geld. Dann wird die ARGE Alogeld II weiterzahlen und normalerweise hinterher beim Rentenversicherungsträger einen Erstattungsanspruch geltend machen.

Hast du keinen Anspruch auf Ü-Geld, wird Alogeld II weitergezahlt und es besteht keine Zuzahlungspflicht.

Vielen Dank. Richtig, ich beziehe "normales" Arbeitslosengeld. Und wie ist das mit den 10 Euro Tagesgebühren, die ich in der Kur zahlen soll? Entfallen die für mich als Arbeitslosen?

Und wie hoch ist das Übergangsgeld. Gunni37 meinte, es liegt bei 70%? Aber wovon? Vom letzten Lohn oder vom Arbeitslosengeld?

Danke!

0
@milchmueller

Die Fragen habe ich dir oben beantwortet. ...Das Übergangsgeld wird in Höhe des zuvor bezogenen Arbeitslosengeldes I gezahlt.... Für jeden Tag, an dem du Anspruch auf Übergangsgeld hast, musst du keine Zuzahlung leisten....

0
@kleineemmy

Super!!! ich dank dir für die prima Antwort. Scheint hier ja doch ein paar Experten zu geben! ;)

0

Also richtig ist das nicht, denn das Arbeitslosengeld wird in manchen Städten sehr wohl weitergezahlt. Da gab es 2009 einen Richterspruch zu. Melde dich bei der KK oder RV, denn die 10€ musst du nicht bezahlen, da gibt es doch diese Beitragsgrenze. das kann man bei der KK beantragen.

nein, 100 % werden es nicht werden... du bekommst entweder krankengeld oder übergangsgeld, das sind in der regel so um die 70 % des nettoeinkommens

Was zahlt das Arbeitsamt für mich in die Rentenversicherung ein?

Was zahlt das Arbeitsamt für mich in die Rentenversicherung ein?

...zur Frage

Arbeitslosigkeit, ab wann bezahlt das Arbeitsamt?

Wenn man von der Firma entlassen wird, zahlt dann das Arbeitsamt sofort? Wenn man selbst kündigt, gibt es dann Wartezeiten bis das Arbeitsamt bezahlt? Wenn man solche Wartezeiten hatte, zahlt dann das Arbeitsamt länger, oder wird dadurch die maximale Dauer der Zahlungen vom Arbeitsamt gekürzt?

...zur Frage

Fortbildungsvereinbarung rechtskräftig?

Ich habe eine Fortbildungsvereinbarung unterschrieben.

Mein Chef zahlt die Kosten für einen Lehrgang und dafür soll ich nach Abschluss der IHK Prüfung 2 Kalenderjahre im Unternehmen bleiben.

Habe auch nie gedacht bis dahin den gedanken zu haben zu kündigen, habe aber ein sehr ansprechendes Jobangebot wahrgenommen und möchte demnächst meine Kündigung abgeben und meinen neuen Vertrag unterschreiben.

Mein Lehrgang ist erst zur hälfte rum und ich möchte diesen gerne weitermachen, heute in der akademie meinten viele meiner kollegen so etwas wäre nichtig? Aber wie schauts wirklich aus.

Die Klauseln in meiner Vereinbarung besagen:

"Beenden Sie das bestehende Arbeitsverhältnis während der Dauer der Fortbildung oder brechen Sie die Fortbildung ab, verpflichten Sie sich zur Rückzahlung der bereits erbrachten Zahlungen"

Klar meine Unterschrift ist drunter! Aber anscheinend ist der ganze "Wisch" nichtig? 

...zur Frage

ApBf Maßnahme und keiner zahlt

RV hat mir eine ApBf Maßnahme über 6Wochen genehmigt. RV zahlt Fahrkosten und Verpflegung, jedoch kein Übergangsgeld. Vor der Maßnahme war ich arbeitslos. Kein Geld erhalten, da ausgezahltes Urlaubsgeld angerechnet wurde. RV sagt, die Maßnahme ist eine Arbeitserprobung und das Arbeitsamt muß zahlen. Arbeitsamt sagt, von uns ist die Maßnahme nicht. Keiner zahlt, was soll ich tuen? Habe eine Dienstaufsichtsbeschwerde geschrieben. Bei der Krankenkasse werde ich mit einem zu klärenden Versicherungsverhältnis geführt.

...zur Frage

Krankenkasse oder Rentenversicherung

Was oder wer entscheidet ob eine Kur/Reha von der Krankenkasse oder von der Rentenversicherung bezahlt wird. Bin zur Zeit grad in einer Kur und habe jetzt vor 2 Wochen hier erfahren das die Kur hier von meiner KK und nicht von der LVA bezahlt wird,wie ich angenommen habe.Jetzt muß ich leider nach 5 Wochen schon nach Hause,da mir die KK eine Verlängerung nicht bezahlt!Was mich total Verärgert,denn ich würde gerne noch hier bleiben,weil ich merke das Sie langsam Wirkung zeigt und jetzt muß ich schon wieder alles abbrechen und hab das Gefühl mir wird der Boden unter den Füßen weg gerissen.Ich brauche diese Hilfe noch dringend,da ich alleinerziehende Mama bin und seit Jahren unter Depressionen,Angstzuständen,Panikattaken usw. leide und jetzt zahlt die KK aber eine Verlängerung nicht mehr.Habe von vorn herein nur 3 Wochen bekommen und bin jetzt in den 2 Wochen Verlängerung. Wer kann mir sagen wer oder was entscheidet ob eine Kur/Reha von einer KK oder von der RV bezahlt wird?Denn eins weiß ich jetzt schon...über KK nie wieder...denn da bist Patient 2ter Klasse meiner meinung nach!!!

...zur Frage

Fragen : Wenn man ins Gefängnis muss, zahlt das Arbeitsamt das Arbeitslosengeld.

Wie oben beschrieben, ich rede vom Arbeitslosengeld I. ( KEIN HARTZ VIER)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?