Wer zahlt Unterhalt,wenn Vater nicht knn

5 Antworten

Wenn er nicht zahlen kann übernimmt das Jugendamt der Stadt oder der Kreis die Zahlungen, allerdings nur für 2 Jahre und das Geld verlangen sie dann vom Kindsvater trotzdem zurück..... also wenn Du was haben willst muss er so oder so Zahlen. Also früher oder später muss der Kindsvater drann glauben.......

anke,wie schon gesagt,überlege ich tatsächlich ihn gar nicht anzugeben,denn ich werde früher arbeiten gehen um ihn zu entlasten,allerdings bin ich da nicht glücklich drüber,denn dafür habe ich mich nicht für das Kind entschieden...

0
@finchenunderbse

Tja so ist das immer, erst ist alles gut und jeder ist Glücklich und dann kommt doch eine Trennung........ so ist das Leben! Hab ich auch hinter mir, bin aber trotzdem stolz und glücklich Kinder zu haben........ Zahle allerdings auch dafür..........

0
@finchenunderbse

Wenn du den Vater des Kindes kennst, und ihn der Behörde verschweigst, ist das eindeutig Sozialbetrug.

Außerdem hat das Kind ein recht darauf zu wissen, wer sein Vater ist.

1
@DerHans

du willst ihn nicht als Vater angeben um ihn zu entlasten ??? na da hat er ja ne schöne Dumme gefunden .....kann er ja weiter machen mit Kinder zeugen ;) ;) .....vielleicht hat ja die Nächste auch wieder soviel Mitleid mit ihm .....

0
@XC600

Es gibt hier Leute,tztztz Ich brauche keine blöden Kpommentar sondern Ernstgemeinte Meinungen

0

Das Jugendamt legt nur vor und "zahlt" den nicht. Die treten mit dem Unterhaltsvorschuß in vorlage und verlangen das vom Zahlungspflichtigen zurück. Aber maximal 6 Jahre oder bis zum 12ten Lebensjahr. Danach kommts drauf an wie der Stand der Dinge ist. Beziehst du Hartz 4 bekommst du halt nur die Grundsicherung für dich und die im Haushalt lebenden Personen. Gehst du arbeiten und hast keinerlei Anspruch auf Grundsicherung weil dein Gehalt ausreichend ist, hast du halt Pech. Und freundschaftlich getrennt oder nicht, wer vögeln kann, kann auch zahlen. Ich muss für mein Kind auch zahlen. Ich habe einen Nettoverdienst von 1550€ muss also auch 225€ Unterhalt für mein Kind zahlen. Aber seit Juli bin ich wegen einer Knie OP im Krankengeld und habe nur noch 1260€. Ich muss mein Haus abbezahlen, mein Auto unterhalten, meine Hunde unterhalten etc und könnte sofort in den Unterhaltsvorschuss gehen. Das bringt mir aber nichts, weil ich es ja auch zurück zahlen muss. D.h. irgendwann verdiene ich wieder "normal", muss dann Unterhalt zahlten und ans Jugendamt abstottern also bezahle ich jetzt lieber den normalen Unterhalt weiter. Ausserdem ist es nur fair meinem Kind gegenüber weiter zu zahlen.

Danke,ich werde da mal dann nachharken

0

Leider machst du keine Angaben, wie alt dein Sohn ist. Natürlich müsste der Vater es Kindes dann auch für das 5. Kind Unterhalt zahlen, bei zu geringem Einkommen verteilt sich das dann das Einkommen über dem Selbstbehalt auf 5 Kinder, es kommt daher vermutlich zu einer Mangelberechnung, jedes Kind bekommt dann nur sehr wenig Unterhalt.

Wenn dein Kind unter 12 Jahre alt ist, du nicht mehr mit dem Vater zusammen wohnst und auch keinen anderen heiratest und ihr keine 50/50 Betreuung des Kindes als Wechselmodell habt, dann kannst du Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt beantragen, dann kannst du bis 6 Jahre lang 132 Euro (180 bei Kindern über 6) bekommen, das hlft dir ja erst mal weiter. Die Idee, der Vater zahlt 100 und du bekommst den vollen UV das klappt auch nicht, denn dann werden die 100 vom Vorschuss natürlich abgezogen. Heimlich Geld kassieren ist Sozialbetrug.

Was dir fehlt, das musst du dann übernehmen, später mal kriegst du dann gar nichts mehr, aber der Uv ist schon für eine gewisse Zeit ein sehr schönes Zubrot, für mich war es das jedenfalls.

Ansonsten bekommst du nur noch was, wenn dir selbst generell Alg2 zusteht vom Jobcenter.

Ansonsten musst du zusehen, selbst für dein Kind aufzukommen. Das musste ich auch von Anfang an und das geht auch, wenn es muss.

Vielen lieben Dank,das war sehr hilfreich. Mein Sohn ist gerade 10 Wochen alt. Ich bin bis jetzt immer arbeiten gegangen und werde mit Sicherheit auch früher wieder arbeiten gehen als dieses 1 JAhr Elternzeit. Ich möchte auch kein Arge beziehen und mit Sicherheit auch kein Sozialschmarotzer sein,aber ich möchte wenigsten mein kind gut versorgen können...

0

Muss ich als Hausfrau und Mutter Unterhalt für 17 jährigen entrichten?

bei mir leben 5 eigene kinder und zwei stiefkinder,.. bin verheiratet und mein jüngstes kind ist sechs monate alt ,.. ich bin im erziehungsurlaub und beziehe elterngeld,.. und kindergeld für 5 kinder.. der vater von 3 kindern zahlt noch unterhalt für 3 kinder in höhe von 285 euro. für ein kind beziehe ich unterhalt vom kindesvater in höhe von 208 euro...nun ist der 17 jährige ausgezogen zu seinem vater,.. wieviel steht dem ihm zu und ist es richtig wie mein anwalt sagt dass ich für 400 euro arbeiten gehen muss damit ich seinen unterhalt zahlen kann,,obwohl ich mich noch hier um die anderen kinder kümmern muss und mein jüngstes kind auch noch voll stille.. kann er nicht einfach den unterhalt fürdie 3 einbehalten und anteitig für ein kind kindergeld? 285 und 184 sind 469 euro dass wäre doch schon zu viel für ein kind im alter von 17 jahren oder nicht

...zur Frage

unterhalt trotz unterhaltsvorschuss

hallo... ich bekomme bereits seid 1 jahr UV für meine kinder (3+6 jahre alt)...der kindesvater hat seid dieser zeit 2x den differenzbetrag zum mindestunterhalt von 289 euro an mich gezahlt. nun sagt mir das jugentamt das ich diesen differenzbetrag an sie zahlen müsste...ist dies richtig?wenn ja stellt sich die frage wieso meine anwältin den differenzbetrag für die kinder rückwirkent gerichtilich einklagen will,wenn ich es doch sowieso ans jugendamt abtreten muss...mfg F.H.

...zur Frage

Weniger Unterhalt bei neuen Kindern in 2.Ehe?

Hallo ich bin geschieden habe 2 Jungs im Alter von 7 und 11 Jahren , der Vater zahlt regelmässig den Unterhalt . Jetzt aber hat er geheiratet und noch ein Kind bekommen da hat sich der Unterhalt nicht geändert , aber ab Juli kommen Zwillinge !! Ändert sich da der Unterhalt für meine 2 Kinder ?

...zur Frage

Vater zahlt zu wenig Unterhalt. Trotzdem weitere teure Anschaffung?

Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich bin vom Vater meiner beiden großen Kinder geschieden. Er zahlt für beide nicht den vollen Unterhalt weil er das finanziell nicht kann. Ich bekomme deswegen Unterhaltsvorschuss. Dieser endet nächstes Jahr. Ich weiß das er sich vor kurzem ein Auto über 12000€ finanziert hat und heute habe ich erfahren das man sich auch ein Motorrad gekauft hat. Für die Kinder hat er nichts über. Ausser dem Popelbetrag Unterhalt geht nichts.
Was kann ich noch machen um ihn mehr in die Pflicht zu nehmen? Und was mache ich wenn der Vorschuss endet? Wohngeld haben wir keinen Anspruch weil mein neuer Partner zuviel Brutto hat (netto aber 1000€ weniger und zählt selbst Unterhalt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?