Wer zahlt Tierarztrechnung bei verletzten Wildtieren?

5 Antworten

habe öfter mal wilden tiere die verletzt waren zum tierarzt gebracht und die rechnung selber bezahlt.für mich gab es keine andere alternativ, auch wenn ich mich dieser tierhilfe eigentlich nicht hätte leisten können. ich habe es überlebt und die tiere auch. indirekt aktive tierschutz.

Ich meine, bei Wildtieren muss man nicht zahlen. hab selber schon mal einen Wildvogel zum Tierarzt gebracht - den hatte unsere Katze erwischt...man musste ihn einschläfern, aber ich musste das nicht zahlen - eben weil es ein Wildtier und kein Haustier war. Frag bei Deinem Tierarzt nach, ob das bei dem Huhn auch so ist.

Ich denke eher das das von Tierarzt zu Tierarzt verschieden ist!!Ich weiss das mein Tierarzt dafür nix berechnet,er macht das der Tiere wegen.Im Nachbarort musste ich aber schon bezahlen,aber dieser Arzt ist eh ein Geldgeier. Denke ein Tierarzt aus Berufung zieht dafür nix ab!

Kaninchen gefunden ist es ein Wild oder Hauskaninchen?

Eine Freundin hat ein Kaninchen gefunden und als sie sich zu ihm herunter gebeugt hat kam es sofort auf sie zu gelaufen es wollte nicht weg laufen und es beißt auch nicht es ist also total zutraulich was ein wildes ja normalerweise nicht wäre von daher meine Frage was denkt ihr ist es ein wildes oder ein Hauskaninchen was irgendwo weg gelaufen ist? Wir werden auch zum Tierheim oder Tierarzt gehen.

...zur Frage

Rehkitz gefunden! Was nun?

Hallo!

Meine Mama und ich sind vorher mit unserem Hund im Wald spazieren gegangen. Wir kennen den Besitzer des Waldes und der hat uns auch erlaubt das unser Golden Retriever frei laufen darf, da er eigentlich nie Rehen, Hasen oder anderen Tieren nachläuft. Als wir vorhin so am Waldrand spazieren gingen ist unser Goldie auf einmal in die Wiese gelaufen. Plötzlich ist ein Reh aufgesprungen und weggerannt. Wir haben etwas quietschen gehört und unser Hund hat sich da hingesetzt und hat uns angeschaut. Wir sind dann hingegangen und haben gesehen das da ein kleines Rehkitz liegt. Sofort haben wir unseren Hund weggezogen und sind nachhause gegangen. Wir werden am Abend nochmal da hingehen (natürlich ohne Hund) und dann schauen ob das Rehkitz noch da liegt. Wenn es noch da liegt bringen wir es zu meiner Oma, denn die hat schon öfters kleine Rehkitze aufgezogen. Das Rehkitz war noch sehr klein. Es ist einmal aufgestanden, hat sich aber gleich wieder niedergesetzt. Es machte auch nicht den Eindruck als wäre es verletzt oder so. Glaubt ihr das die Reh - Mutter wieder zurückkommt oder ist sie vom Hund verschreckt worden und kommt nicht mehr?

Viele Liebe Grüße Kathi:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?