Wer zahlt die Schäden bei einem Neubau der Strasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Sie die Steine rausmachen müssen sie sie auch wieder einsetzen. Warum der AG mit Verursacherprinzip kommt versteh ich nicht da ja er es im Prinzip verursacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marconrw1234
25.03.2016, 12:27

Na ja ich vermute deswegen. Weil die auffahrten durch einen anderen unternehmer gemacht wurden als jetzt der strassenbau... nur sehe ich es so kommen das wir eigentümer die doofen sind. Denn der jetzige stellt auf stur und meint damit hätten sie nix zu tun... 

0
Kommentar von Hubert00Kahputt
25.03.2016, 12:32

Dann wende dich an die Firma die dafür verantwortlich ist. Sind noch mehrere davon betroffen?

0
Kommentar von marconrw1234
25.03.2016, 12:37

Ja ist eine komplette neubausiedlung

0

welche Schäden und WO? 

geht´s um dein Eigentum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marconrw1234
25.03.2016, 12:19

Also ich versuch noch mal

Neubau vor 2 jahren in nrw... mit garage und entsprechender zufahrt durch bauträger... incl. Erschließungskosten

Jetzt wird die baustrasse beseitigt und  ausgebaut... die ausführende firma muss hierfür einige steine der auffahrt aufnehmen.. will diese aber nicht wieder einsetzen.. der bauträger sagt das es nach dem verursacherprinzip geht... doch die ausführende firma sieht es halt nicht so..  

Wer hat recht 

0

Wenn du sie verursacht hast du selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marconrw1234
25.03.2016, 12:10

Ne das ist es ja... habe ea eben noch mal beschrieben

0

Was möchtest Du wissen?