Wer zahlt Schaden am Auto verursacht durch Wild?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

sowas zahlt ne teilkasko, wenn man am auto sieht, das es ein wildschaden ist und der schaden von dem revierförster bestätigt wird... (der unfall muss von der polizei aufgenommen worden sein..)

AllesKacke 30.11.2009, 23:38

...genau richtich!

0
Peterpeter 14.03.2010, 21:56

Bei mir hat sich die Versicherung, aber angesehen ob der Schaden wirklich behoben wurde!

Sonst hätte ich keine Kohle bekommen!

0

Hallo, deine Versicherung zahlt nur anstandslos, wenn der Unfall von der Polizei aufgenommen wird. Ich kenne einen Jagdpächter, bei dem kam ein Mann und verlangte von ihm eine Unterschrift auf einem Versicherungsformular. Er sollte bestätigen, dass ein Reh aus seinem Revier dem Mann vors Auto gelaufen war und einen dicken Schaden verursacht hatte. Der Jäger hat sich geweigert mit dem Hinweis darauf, dass er das nicht beweisen könne und er sich des Versicherungsbetrugs schuldig machen würde, wenn es doch kein Wildunfall war. Da waren keine Haare und auch kein Blut am Auto. Also sehr dubios. Und ich habe selber den Fall erlebt (bin ebenfalls Jagdpächterin), dass mich náchts die Polizei rausgeklingelt hat, es wäre gerade ein Wildunfall passiert und ich solle das Reh entsorgen. Ich bin gleich losgefahren, weil oft kann man das Fleisch für den eigenen Haushalt noch verwerten, wenn der Unfall noch nicht lange her ist. So, ich komme also, der Unfallfahrer war just weg und die Polizei war noch da. Meine erste Frage war, wie lange der Unfall schon her war. So knapp eine halbe Stunde, war die Antwort. Ná schön, dann ist das mit dem Fleisch kein Problem hab ich gedacht. Aber als ich das Reh angeschaut habe, hab ich anhand untrüglicher Merkmale sofort gesehen, dass das Tier schon mindestens 4-5 Stunden tot war. Und laut Unfallbericht war an dem Auto, einem dicken VW Touareg, richtig derbe an zwei Seiten was kaputt, das Reh war aber kaum verletzt. Also, wenn ihr mich fragt: Das war ein glasklarer Fall von Betrug. Der Fahrer hat vermutlich vorher schon einen Unfall gehabt, dann bei mir im Revier an der Straße ein totes Reh entdeckt und 1+1 zusammengezählt, frei nach dem Motto: Ich rufe die Polizei, die haben eh keine Ahnung, nehmen den Unfall auf und ich kriege ihn von der Versicherung ersetzt. Tja, und ich habe nichts gesagt, weil ich feige war und keine Lust auf Ärger hatte..... Ich bin als Frau alleine und wenn ich dann in der Beweispflicht wäre und mit einem wütenden Autohalter konfrontiert würde, hätte ich keinen zum Helfen. Schön blöd, dass der damit durchgekommen ist.....

das zahlt nicht immer die teilkasko. es kommt drauf an was bei deiner versicherung drin steht. es kann sein das nur haarwild versichert ist in der teilkasko. und darunter liegen glaube ich hasen und so kleine viecher nicht darunter. mit höheren gewalt hat das ganze ganz und gar nichts zu tun...

Die Teilkasko übernimmt das. Es besteht sogar eine Chance, wenn der Schaden nicht unmittelbar durch das Tier sondern durch das Ausweichmanöver entstanden ist. Dann fällt das unter Rettungskosten, wenn man es beweisen kann, z.B. durch Zeugen.

alexthek 30.11.2009, 23:41

wäre mir neu, wenn die teilkasko nach nem ausweichmanöver zahlt...

0
JaAl1 02.12.2009, 21:14

Aber auch nur, wenn das Tier beim Zusammenstoß größeren Schaden angerichtet hätte (i.d.R. bei Rehen oder Hirschen)... ansonsten werden Ausweichmanöver nicht als Wildschaden bei der Teilkasko abgesichert.

0

in der regel die teilkasko! aber wild ist nicht gleich wild dazu musst du in die versicherungsbedingungen schauen!!! lg malli

Teilkasko und Vollkasko ohne Rabattverlust bei Haarwild. Unfall muss gemeldet sein, Tier oder Haare am Auto zu finden sein...

Maya1998 30.11.2009, 23:40

Pfuiiii! Tier am Auto, da wird mir gleich ganz anders...:-S

0

Da gibt es eine besondere Rechtslage, weiss aber nicht mehr genau wie. Aber die Polizei weiss es und auch die Forstaemter (Anruf)

Die Teilkaskoversicherung übernimmt den Schaden am Fahrzeug soweit folgende Bedingung erfüllt ist:

Der Schadeneintritt muss durch einen Zusammenstoß des "in Bewegung befindlichen Fahrzeugs mit Haarwild" stattfinden!

Es gibt einen unterschiedlichen Versicherungsumfang, mit dem Du Dein Auto versichern kannst:

  • Haftpflicht

  • Teilkasko

  • Vollkasko

  • Schutzbrief

  • Fahrerschutzversicherung

  • Insassen-Unfallversicherung (vollkommen unsinnig)

Bei einem Wildschaden an Deinem Fahrzeug kommt die Teilkaskoversicherung für den Schaden auf, wenn Du Teilkasko versichert hast: http://tinyurl.com/yew87ff. Wenn Du Vollkasko versichert hast, dann ist die Teilkasko "kostenlos" mit eingeschlossen/auch versichert.

Schöne Grüße

justii

...das müsste eigentlich deine teilkasko übernehmen wenn du eine hast

Gerd2 30.11.2009, 23:36

soisses

0

Die Teilkasko zahlt das üblicherweise.

Nur wenn Du eine Kasko hast ,zahlt die Versicherung und nicht vergessen,den Schaden bei der Polizei melden.

Was möchtest Du wissen?